Rise Against | News | Jetzt anschauen: Das Lyric-Video zur Single "I Don't Want To Be Here Anymore" von Rise Against ist da

Rise Against "Wolves" 2017
11.06.2014

Jetzt anschauen: Das Lyric-Video zur Single “I Don’t Want To Be Here Anymore” von Rise Against ist da

Das lange Warten hat ein Ende: Rise Against präsentieren das Lyric-Video zur ersten Single-Auskopplung “I Don’t Want To Be Here Anymore” aus dem kommenden AlbumThe Black Market”. Die Punk-Rocker rund um Frontmann Tim McIlrath veröffentlichen ihr siebtes Studio-Album am 11. Juli 2014. Einen ersten Vorgeschmack auf die Platte erhaltet ihr mit der großartigen Single, die eine massive Hook liefert und thematisch vom Gefangensein in einer Situation und möglichen Auswegen daraus handelt. 

Mit einem gewaltigen Ausrufezeichen beenden Rise Against ihre 3-jährige Pause

Das langersehnte Album “The Black Market” von Rise Against setzt sich mit dem Preis auseinander, den man als Mensch dafür zahlen muss, sich seiner selbst bewusst zu sein. “Rise Against war schon immer eine politische Band, aber eben auch eine Band, die sehr persönliche Themen in den Songs verhandelt”, so Tim McIlrath. “Unsere Songs haben schon immer diese beiden Welten vereint, und ich persönlich finde, dass Introspektion eine viel größere Rolle auf dem neuen Album spielt.”

Rise Against: Von den Fans geliebt, von Kritikerin gefeiert und mehrfach ausgezeichnet

In den vergangenen 15 Jahren sind Rise Against zu einer der größten, erfolgreichsten und anspruchsvollsten Punkbands der Welt avanciert. Weltweit gingen vier Millionen Einheiten ihrer letzten vier Alben über die Ladentheke und die Band aus Chicago erreichte mit ihren Alben “Endgame”, “Appeal To Reason” und “The Sufferer & The Witness” Gold-Status in Deutschland. Stimmt euch jetzt mit dem Lyric-Video zu “I Don’t Want To Be Here Anymore” auf das nächste Rise Against-Album “The Black Market” ein.
>>> Die Album-Teaser “The Wait Is Over”, “Coming Soon…” und “This Summer – The Wait Is Over” von Rise Against findet ihr hier
 
Mehr von Rise Against