Rolando Villazón | News | Auf ein Neues – Rolando Villazón und Yannick Nézet-Séguin mit Mozart zurück in Baden-Baden

Rolando Villazon und Yannick Nezet-Seguin

Auf ein Neues – Rolando Villazón und Yannick Nézet-Séguin mit Mozart zurück in Baden-Baden

Was 2012 mit “Don Giovanni” begann, gleicht heute einer Tradition: Gemeinsam mit den größten Mozart-Stimmen unserer Zeit kehren Rolando Villazón und Yannick Nézet-Séguin seither Jahr für Jahr mit einem Meisterwerk aus der Feder des Wiener Klassikers nach Baden-Baden zurück. Mit Produktionen von “Die Entführung aus dem Serail”, “Le nozze di Figaro” und “La Clemenza di Tito” sorgten Villazón und Nézet-Séguin immer wieder für Highlights der Baden-Baden Gala.
Und auch im Juli 2018 warten die beiden Künstler mit etwas Besonderem auf: Dieses Mal ist es Mozarts “Zauberflöte” in einer konzertanten Aufführung. Rolando Villazón wird erstmals als Papageno zu erleben sein, an seiner Seite Regula Mühlemann als Papagena, Franz-Josef Selig als Sarastro, Albina Shagimuratova als Königin der Nacht, Christiane Karg als Pamina und Klaus Florian Vogt in der Rolle des Tamino. Die musikalische Leitung des Ensembles sowie des RIAS Kammerchores und des Chamber Orchestra of Europe obliegt abermals dem designierten Musikdirektor der Metropolitan Opera Yannick Nézet-Séguin.
Wie auch schon die vergangenen Produktionen der Reihe wird auch diese von der Deutschen Grammophon mitgeschnitten und im Folgejahr zur Veröffentlichung kommen.
Tickets für die diesjährige festliche Baden-Baden Gala am 8., 11. und 14. Juli 2018 gibt es bereits jetzt im Vorverkauf.

Weitere Musik von Rolando Villazón

Mehr von Rolando Villazón