Rowohlt Monographien | Musik

Rowohlt Monographien
Bertolt Brecht 0602498591752
Bertolt Brecht
VÖ: 22. September 2006
Wolfgang Schmidt
CD 1
CD 2

Produktinformation

Fünfzig Jahre nach Brechts Tod ist es an der Zeit, Leben und Werk dieses Autors neu zu betrachten. Dabei kommt Reinhold Jaretzky zu überraschenden Ergebnissen. Der vermeintlich angestaubte Klassiker fasziniert zwar weiterhin als Autor einer unverwüstlichen Dramatik. Ins Blickfeld rücken aber verstärkt der Antibürger Brecht, der sprachgewaltige Lyriker und der fast unbekannte radikaldemokratische Medientheoretiker.

Allgemein zu Rowohlts Monographien bei der Deutschen Grammophon Literatur: Eine wunderbare Bildungsreise erwartet den Hörer Uwe Naumann, Herausgeber Herausragende Lebensgeschichten von Politikern und Diktatoren, Diven und Dandys, Wohltätern und Revolutionären, Dichtern und Denkern, geschrieben von exzellenten Autoren, hervorragend gesprochen. KlassikAkzente
Veröffentlichung
2006-9-22
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602498591758

Weitere Musik von Rowohlt Monographien