The Killers | News | "Direct Hits": Erfahrt hier, was hinter den Songs von The Killers steckt

The Killers Battle Born 2012_02
27.11.2013

“Direct Hits”: Erfahrt hier, was hinter den Songs von The Killers steckt

Mit ihrem kürzlich veröffentlichten Best Of AlbumDirect Hits” präsentieren The Killers derzeit eine Kollektion der größten Hits ihrer über zehnjährigen Karriere. Die musikalische Zeitreise erreicht mit den neuen, ebenfalls auf “Direct Hits” enthaltenen Songs “Just Another Girl” und “Shot At The Night” wieder die Gegenwart. The Killers Frontmann Brandon Flowers warf in einem Interview mit Enterrainment Weekly jedoch noch einmal einen Blick zurück, um euch die Geschichten hinter seinen Songs zu berichten. 

“Mr. Brightside”: Der Song ohne Beat

Mr. Brightside” ist der erste Song, den Brandon mit dem Gitarristen Dave Keuning zusammen schrieb. “Wir hatten damals (2003) noch keinen Drummer. Es waren bloß die Gitarrenriffs und mein Gesang. Der Song schrieb sich sehr schnell – fast von selbst.” Brandon erinnert sich an das erste Mal, als der Song mit einem Beat abgespielt wurde: “Eine unglaubliche Erfahrung”, wie er sagt.

“When You Were Young”: Der vielleicht wichtigste Killers Song

“‘When You Were Young war ein wichtiger Song für uns – wenn nicht gar der Wichtigste”, erklärt Brandon weiter. Nach ihrer Tour im Jahr 2006 waren The Killers eingeschüchtert. Ihr Album “Hot Fuss” hatte die Band weltweit aufs Radar katapultiert – aber wie hält man diesem Druck stand? The Killers gingen wieder ins Studio und als sie alle zu viert zusammen saßen, hatte Flowers plötzlich die Zeilen “He doesn’t look a thing like Jesus / But he talks like a gentleman” im Kopf – und “When You Were Young” entstand.
>>> Lest hier bei Entertainment Weekly fünf weitere Geschichten zu großen The Killers Hits 
>>> Kauft euch hier das Album “Direct Hits” auf Amazon oder iTunes
Mehr von The Killers