Vianney | Video | Pas là

Videoinformation

In Frankreich belegte Vianney mit DebütalbumIdées Blanches” und seiner SinglePas là” Platz Zwei der Charts, während das dazugehörige Musikvideo allein auf YouTube über 7 Millionen Mal geklickt wurde. Das schöne bei all dem Erfolg ist, dass der 23-jährige stimmgewaltige Songwriter dabei herrlich unprätentiös und frei von Klischees bleibt – er schreibt nicht einfach nur Songtexte, sondern Zeilen voller Schönheit, Melancholie und Poesie des Augenblicks.
So erzählt die Single “Pas là” die berührende Geschichte einer Liebe, die nicht mehr ist, jedoch vermisst wird. Einer zarten Hülle, die einst mit gemeinsamer Zeit, Geschichten und Gefühlen gefüllt war und nun nur noch Leere in sich trägt. Was bleibt, sind die Erinnerungen an ein Gesicht, Bildschnipsel einer besseren Zeit, die nun langsam in ihre Einzelteile zerfallen, sich in kleine Origami-Vögel verwandeln und fortfliegen, bis am Ende nur noch das Gefühl der süßen Bitterkeit bleibt.
Während Vianney diese Erfahrung und Emotion mit purer Poesie in seinen Textzeilen in einen Song verwandelte, nahm sich der hauchzarten Visualisierung von “Pas là” der französische Regisseur Nicolas Bary an. Der 34-jährige Pariser machte sich bislang nach einigen Kurzfilmen eigentlich mit dem Abenteuer- und Kinderfilm “Les Enfants de Timpelbach” erstmals 2008 einen Namen. Nach seinem Spielfilmdebüt folgte dann 2013 die französische Komödie “Au bonheur des ogres” mit Verwirrungen und Irrungen, Krimi und natürlich Liebe – in Deutschland noch nicht angelaufen.
Umso schöner ist zu sehen, dass Nicolas Bary offenbar seine Leidenschaft und sein Talent für Musikclips entdeckt hat. Nach seiner diffizilen Videokreation für seinen Landsmann Vianney fällt es leicht zu erkennen, mit welch einfühlsamen Händchen der Regisseur sich der vertonten Gedanken des Songschreibers angenommen und ihnen den passenden Bildermantel auf den Leib geschneidert hat.
“Pas là” ist Vianneys erste Singleauskopplung aus seinem Debütalbum “Idées Blanches”, das in Deutschland am 21. August 2015 erscheint.

Weitere Videos von Vianney

Mehr von Vianney