Nine Inch Nails | News | Vampirfilm ohne Trent Reznor

Nine Inch Nails
16.03.2011

Vampirfilm ohne Trent Reznor

Kommando zurück: Trent Reznor hat sein Engagement für den Vampir-Streifen “Abraham Lincoln: Vampire Hunter” zurückgezogen – und das wenige Tage nachdem er bestätigte, er werde den Soundtrack komponieren.
In seinem Blog klärt der Nine Inch Nails Vorsteher auf: “Ich hatte das Gefühl, ich muss etwas sagen, meine Mailbox quoll über vor Spekulationen. Und in dem Moment, als ich es bestätigte, wollte ich es auch machen (…). Verwirrt? Ich bin es auch. Aber letztendlich kann ich sagen: ich wünsche ihnen das Beste mit ihrem Film. Ich bin sicher, er wird großartig.”
Zugleich versicherte Reznor, er werde weiter an “Year Zero” – eine Serie für den Sender HBO – arbeiten.
Lest hier das komplette Statement.
Ebenfalls lesenswert: on3, der Jugendsender des Bayerischen Rundfunks, lässt Nine Inch Nails mit dem 1994er Album “The Downward Spiral” in seine Ruhmeshalle einziehen. HIER geht es zum Artikel.
 
Mehr von Nine Inch Nails