Backstage
Amy Winehouse, Amy Winehouse BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

Biografie

24.02.2012

AMY WINEHOUSE „Between The Cheats“ erscheint am 02. März 2012!

 

Eine weitere Neukomposition aus „Lioness: Hidden Treasures“,

ursprünglich geschrieben für James Bond

 

„Lioness : Hidden Treasures“, das dritte Album von Amy Winehouse, eine der zweifellos talentiertesten, außergewöhnlichsten und beliebtesten Künstlerinnen, die die Popmusik in den letzten Dekaden hervorgebracht hat, wurde Anfang Dezember veröffentlicht. Die 12 Songs umfassende Sammlung beinhaltet bisher unveröffentlichte Songs, alternative Versionen von Klassikern ebenso wie einige brandneue Kompositionen von Amy Winehouse und wurde von ihren langjährigen musikalischen Partnern Salaam Remi und Mark Ronson in enger Verbindung mit Amys Familie, Management und der Plattenfirma Island Records zusammengestellt.

 

Nach ihrem tragischen Tod im Juli haben einige der Produzenten und Musiker, die eng mit Amy Winehouse zusammen arbeiteten - darunter Mark Ronson und Salaam Remi - noch einmal ihre vielen Aufnahmen angehört, die Amy vor, während und nach den Veröffentlichungen von „Frank” und „Back To Black” gemacht hat. Alle, die mit Amy gearbeitet haben, waren sich einig, dass sie nie einen Song zweimal auf die gleiche Weise gesungen oder gespielt hat. Salaam und Mark wurde schnell klar, dass sie eine Sammlung von Songs hatten, die es verdiente, gehört zu werden. Eine Sammlung von Songs, die ein angemessenes Zeugnis für Amy als Künstlerin und – genauso wichtig – für Amy, ihre Freundin, sein würde.

 

„Lioness: Hidden Treasures” ist die würdige Ehrung einer Künstlerin, eines Talents und einer Frau und eine Erinnerung an Amys außergewöhnliche Kraft als Songwriterin, Sängerin und Interpretin von Klassikern. 

Auch die deutsche Presse zeigte sich anlässlich der Veröffentlichung beeindruckt:

 

Spiegel:

„…’Lioness: Hidden Treasures’ klingt wie ein Abgesang auf eine untergegangene Epoche.“

 

Stern:

„Wen das nicht mitnimmt, der ist aus Stein.“ (5 von 5 Sternen)

 

Kulturnews:

„Die gute Nachricht: Amy Winehouse’ nachgelassenes Album ist keine Leichenfledderei. Und die schlechte? Es gibt keine…“

 

Freundin:

„Ein Geschenk für alle, die noch einmal in den Genuss dieses unvermeidlichen Talents kommen möchten.“

 

Welt am Sonntag:

Amy Winehouse ist tot. Am Freitag erscheint trotzdem ihr drittes Album. Es ist wie ein Phantomschmerz – und zeigt, wie sehr sie fehlt.“

 

 

Die neue Single-AuskoppplungBetween The Cheats” ist eine neue Komposition von Amy Winehouse, aufgenommen in London im Mai 2008 für eine mögliche Einbindung auf Album Nr. 3. Der Song wurde ursprünglich für den James Bond Film „Ein Quantum Trost“ geschrieben und letztendlich von Salaam Remi produziert, wurde aber nie in der finalen Filmfassung genutzt. Entgegen aller Berichterstattungen schaffte es Amy Winehouse aber sehr wohl, den Song fertig zu stellen, wie man auf „Lioness“ hören kann. Sie tat es eben nur auf ihre eigene Weise.