Backstage
Ariana Grande, Ariana Grande BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Ariana Grande, Dangerous Woman, 00602547871138

Dangerous Woman

(Deluxe Edition)

Aktuelle Single

Facebook

Biografie

11.03.2016

Ariana Grande, "Dangerous Woman", 2016

- Ariana Grande präsentiert "Dangerous Woman"

- Geschrieben von Johan Carlsson und Ross Golan, produziert von Max Martin

- Erste Single-Auskopplung des gleichnamigen Albums, das am 20. Mai 2016 bei Republic Records erscheint

- Ursprünglich sollte das Album "Moonlight" heißen, Ariana fand "Dangerous Woman" jedoch viel stärker, denn sie möchte ihren Fans Kraft schenken

- Am 11. März 2016 wird Ariana bereits zum dritten Mal als Musik-Gast bei NBC's Saturday Night Live auftreten und außerdem ihr Moderatoren-Debüt bei der Show geben. Dort wird sie "Dangerous Woman" und einen weiteren neuen Track, "Be Alright", zum ersten Mal live performen.

- Während sie im letzten Jahr eine weltweit ausverkaufte Tour absolviert hat, nutze sie nebenbei jede freie Minute um ihr drittes Studio-Album, "Dangerous Woman" aufzunehmen. Die komplette Tracklist wird bald bekanntgegeben.

- Ariana Grande verfügt über einen außergewöhnlichen Stimmumfang von fünf Oktaven

- Ihre Debüt-Single "The Way ft. Mac Miller" erreichte in den USA Doppel-Platinstatus und stieg auf Platz eins der iTunes-Charts ein sowie in die Top 10 der Billboard Hot 100

- Ariana Grande erstürmte Platz eins der Billboard Album-Charts gleich zwei Mal in weniger als 12 Monaten – erst mit ihrem Debüt-Album "Yours Truley" und dann gleich noch einmal mit dem 2014 veröffentlichten Nachfolger "My Everything"

- In den ersten 3 Monaten verkaufte sich "My Everything" in den USA über 1 Mio. Mal und erreichte damit Platinstatus – das gelang im selben Jahr nur Taylor Swift mit "1989" und Sam Smith mit "In The Lonely Hour"

- "My Everything" landete auf Platz eins der iTunes-Charts in über 80 Ländern (inkl. Deutschland)

- Zudem Platz eins der US Billboard Charts sowie in 4 weiteren Ländern in der VÖ-Woche; in 10 Ländern inkl. Deutschland gelang ihr ein Top5-Entry

- Die Single "Bang Bang" wurde in den USA mit Platin ausgezeichnet, "Problem" sogar mit sensationellem Fünffach-Platin. "Problem" machte Ariana zur jüngsten Sängerin, die über 400.000 Singles in der ersten Woche verkauft hat.

-In Deutschland erhielten "Bang Bang" und "Break Free" Goldstatus

-Ariana ist es gelungen drei Songs – "Problem", "Break Free feat. Zedd" und "Bang Bang" (mit Nicki Minaj & Jessie J) – zugleich in den Top-6 der US-Digital Songs Charts zu platzieren.

- "My Everything" wurde bei den Grammy Awards 2015 in der Kategorie Best Pop Vocal Album nominiert. Eine weitere Nominierung erhielt Ariana Grande für die Kollaboration "Bang Bang" mit Jessie J und Nicki Minaj in der Kategorie Best Pop Duo/Group Performance.

- Schon 2013 wurde Ariana Grande bei den American Music Awards zum Best New Artist gekürt. Seither folgten etliche weitere Preise: Favorite Breakout Artist bei den People’s Choice Awards 2014, der Young Influencer Award bei den iHeartRadio Music Awards, der Radio Disney Chart Topper Award, Choice Female Artist und Choice Single (für "Problem") bei den Teen Choice Awards 2014

- Bei den American Music Awards im November 2015 wurde Ariana Grande mit dem Award für Favorite Female Artist Pop/Rock ausgezeichnet

- Im Rahmen ihrer The Honeymoon Tour 2015 sorgte sie rund um den Globus für ausverkaufte Stadien

- Launch ihres ersten eigenen Parfums ARI by Ariana Grande

- Testimonial für MAC Viva Glam: der komplette Erlös der verkauften Produkte geht an Menschen weltweit, die von HIV betroffen sind