Backstage
Der kleine Hörsaal BACKSTAGE EXCLUSIV

Biografie

07.03.2008

Der kleine Hörsaal

Musikunterricht in der Schule?  Ja, es gibt ihn noch, aber viel zu oft wird dort sperrig und zu theoretisch vermittelt, was eigentlich eine Entdeckung fürs Leben sein könnte. Die neue CD-Reihe "Der kleine Hörsaal" von Deutschen Grammophon ist anders!

Im "Kleinen Hörsaal" treffen sich Kinder und Künstler auf Augenhöhe, hören sich gemeinsam die wichtigsten Werke der klassischen Musik an und streiten über ihre Interpretationen. Künstler erklären ihre Lieblingsstücke oder ihre Instrumente, beantworten Fragen, singen oder musizieren mit den Kindern, geben ihnen Hörbeispiele und erzählen aus ihrem Alltag. Und da die Kinder sie mitunter mit Fragen konfrontieren, die kein Erwachsener stellen würde, verraten sie im "Kleinen Hörsaal" ihre größten Geheimnisse. Wussten Sie zum Beispiel, dass die amerikanische Geigerin Hilary Hahn jahrelang mit einer Maus in der Hosentasche gereist ist? Oder dass der Bariton Thomas Quasthoff, wenn er einsam war, mit dem Hund seiner Oma geknuddelt hat?

Jenseits trockener Lehrstunden wird hier die Wirkung von Musik anhand konkreter Beispiele glaubwürdig erfahrbar gemacht. Die Kinder werden als Akteure mit einbezogen und in ihrer Unbefangenheit und Unmittelbarkeit ernstgenommen. Jede CD bietet Geschichten, Fragen und Möglichkeiten zum Mitmachen. Musik, Dialoge und ein Sprechertext eröffnen ein assoziatives Panoptikum, in dem Musik Gedanken und Ideen öffnet.

Eine Einführung in die Welt der Musik für Kinder ab 7 Jahre, die auf Augenhöhe mit ihnen produziert wurde. Ein Hörerlebnis, das Spaß macht, sinnlich ist und immer wieder zum Kern der Musik vordringt. Die mehrteilige CD-Serie "Der kleine Hörsaal", dessen Konzept Axel Brüggemann entworfen hat, unternimmt einen neuen Weg der Klassik-Vermittlung.

Ab April sind die beiden ersten CDs im Handel erhältlich: "SINGEN mit Thomas Quasthoff" sowie "DIE GEIGE mit Hilary Hahn". Weitere Folgen sind bereits in Vorbereitung, z.B. "DIE OBOE mit Albrecht Mayer", "DIRIGIEREN mit Christian Thielemann" u.a.