Backstage
Helene Fischer, Helene Fischer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

Biografie

17.10.2016

Helene Fischer, "Weihnachten", 2016

Ihre bisherige Erfolgsbilanz liest sich wie eine Aneinanderreihung absoluter Superlative: Sie hat allein in Deutschland mehr als 10 Millionen Tonträger verkauft, diverse Edelmetallauszeichnungen wie Gold und Platin sowie sogar einen Diamant-Award entgegen nehmen dürfen, und mit ihren spektakulären Konzerten ein Millionenpublikum begeistert. Mit Nummer 1-Alben wie "Farbenspiel" oder ihrem jüngsten Werk "Weihnachten" hat Helene Fischer das konservative Image des deutschen Schlagers gründlich entstaubt und somit das Genre für eine völlig neue, junge Hörerschicht salonfähig gemacht. Scheinbar mühelos stellt das Multitalent immer neue Rekorde auf. 2016 feiert die blonde Powerfrau ihr 10-jähriges Jubiläum und ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlerinnen aller Zeiten - Helene Fischer: ein Superstar von internationalem Format!

Stimme, Talent, Ausstrahlung und vor allem harte Arbeit - das sind die vier Säulen des unglaublichen Erfolgs von Helene Fischer. Egal, ob alt oder jung, männlich oder weiblich: Die 32-jährige Ausnahmekünstlerin versteht es perfekt, die unterschiedlichsten Hörerschichten in ihren Bann zu ziehen. Schon mit ihrem im Februar 2006 erschienenen Debütalbum "Von hier bis unendlich" gab die im russischen Krasnojarsk geborene und in Rheinland-Pfalz aufgewachsene Entertainerin einen ersten Vorgeschmack dessen, was in der Folgezeit noch von ihr zu erwarten war. Mit ihrer frischen, unverbrauchten Art und ihrem sofort ansteckenden, modernen Schlager-meets-Pop-Mix eroberte Helene Fischer die Herzen im Sturm und wurde für mehr als eine halbe Millionen verkaufter Einheiten mit Zweifach-Platin sowie Fünffach-Gold ausgezeichnet.

Ein mehr als beachtlicher Einstandserfolg, an den Helene Fischer auch mit dem im Juni 2007 releasten Top5-Nachfolger anschließen konnte: "So nah wie du" wurde ebenfalls in Deutschland mit Fünffach-Gold sowie mit Platin in Österreich ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt sie ihre erste Goldene Henne als "Aufsteigerin des Jahres" und wurde im Januar 2008 mit der Krone der Volksmusik in der Kategorie "Erfolg des Jahres 2007" geehrt. Mit ihrem dritten Longplayer, dem im Juni 2008 veröffentlichten Studioalbum "Zaubermond", gelang Helene Fischer schließlich der Aufstieg in die oberste Liga der deutschsprachigen Musik: "Zaubermond" stieg auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein und wurde in Deutschland sowie Österreich mit Platin sowie mit Gold in der Schweiz ausgezeichnet. Für die im gleichen Jahr veröffentlichte Live-DVD "Mut zum Gefühl" erhielt sie in Deutschland Doppel-Platin. Die Mitte 2009 erschienene Konzert-DVD "Zaubermond live" mit einem 140-minütigen Mitschnitt ihrer Show im Berliner Admiralspalast erreichte in Deutschland dreifachen Goldstatus. Im September 2008 gewann sie die zweite Goldene Henne in der Kategorie "Musik" und  Anfang 2009 erhielt Helene ihre ersten beiden von heute insgesamt 16 ECHOs (in den Kategorien "Deutschsprachiger Schlager" und "DVD-Produktion des Jahres").

Das im Oktober 2009 veröffentlichte, vierte Album "So wie ich bin" markiert ein weiteres Highlight in Helene Fischers beispielloser Karriere: Zum ersten Mal chartete die Sängerin auf Platz 1 der Longplay-Hitparade (Österreich). In Deutschland stieg sie auf Anhieb auf Platz 2 ein und konnte Dreifach-Gold sowie Platin entgegennehmen. Die im Juni 2010 zusammengestellte Werkschau "Best Of Helene Fischer" erreichte schon in der ersten Verkaufswoche Platz 2 der deutschen Albumcharts (bis heute Zehnfach-Platin), Platz 2 in Österreich (Platin) sowie Platz 5 in der Schweiz (Gold). Auch im weiteren angrenzenden Ausland wie Belgien und Dänemark sowie den Niederlanden konnte sich die Kompilation erstmalig platzieren. Der nächste phantastische Erfolg stellte sich direkt mit dem im Oktober 2011 folgenden fünften Album ein: Entgegen seines Titels stieg "Für einen Tag" zum ersten Mal auf Platz 1 der deutschen und niederländischen Charts ein (Österreich und Schweiz jeweils Platz 2) ein und hielt sich dort keinesfalls nur einen Tag, sondern durchgehend 80 Wochen! Die CD wurde für fast eine Million verkaufter Exemplare in Deutschland mit Vierfach-Platin, Platin in Österreich und einer Goldenen Schallplatte in der Schweiz ausgezeichnet. Anfang 2012 nahm Helene Fischer die Krone der Volksmusik in der Kategorie "Erfolgreichste Sängerin des Jahres 2011" entgegen, bevor sie mit "Für einen Tag - Live 2012" jeweils auf dem 1. Platz der CD- und DVD-Charts einstieg.

Ihren bisher größten Erfolg konnte Helene Fischer mit dem im Oktober 2013 erschienenen Album "Farbenspiel" feiern, welches Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Platz 4 in den dänischen Album-Charts, Platz 8 in den Niederlanden und Platz 14 in den belgischen Album-Charts belegte. Bis zum heutigen Tage hält Helene Fischer mit "Farbenspiel" zahlreiche Verkaufsrekorde: So stellt "Farbenspiel" mit knapp 250.000 Downloads das am häufigsten heruntergeladene Album eines deutschen Künstlers dar. Kein Album in der Geschichte der Offiziellen Deutschen Charts hatte mehr Top 10-Platzierungen (95) und mehr Top 5-Platzierungen (65). Kein Album einer weiblichen Interpretin hatte bisher mehr Nr. 1-Platzierungen als "Farbenspiel" (15). Des Weiteren gelang es hierzulande noch nie einer Künstlerin oder einem Künstler mit dem gleichen Album in zwei Folgejahren hintereinander Platz 1 der Jahrescharts zu belegen. "Farbenspiel" erhielt den Diamant-Award sowie 10-fach Platin. Ende November 2013 wurden mit dem ausgekoppelten Megahit "Atemlos durch die Nacht" schließlich noch weitere Rekorde gebrochen: Die Smash-Single stellt mit über 1 Million verkauften Tonträgern - und davon mehr als 900.000 Downloads - den in Deutschland erfolgreichsten Download-Track aller Zeiten dar. Der Song wurde ebenfalls mit einem Diamant-Award sowie fünf goldenen Schallplatten belohnt. Zusätzlich erschienen noch die Live-Mitschnitte "Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München" (Oktober 2013) und "Farbenspiel Live - Die Tournee" (September bis November 2014). Und wer erinnert sich nicht mit Gänsehaut an ihren euphorisch gefeierten Auftritt am Brandenburger Tor, bei dem Helene Fischer die Deutsche Fußballnationalmannschaft im Sommer 2014 - nach ihrem Sieg bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien - vor hunderttausenden Fans in Berlin empfing? Atemlos im Fußballfieber!

Und auch das Jahr 2015 gestaltete sich für Helene Fischer nicht minder erfolgreich: Mit den aufwändigen Shows ihrer spektakulären "Farbenspiel"-Tournee begeisterte das bildhübsche Energiebündel insgesamt rund 1,2 Millionen Fans und badete erneut in einem wahren Award-Regen: Ausgezeichnet mit vier ECHOs (in den Kategorien "Deutschsprachiger Schlager", "Hit des Jahres", "Album des Jahres", "DVD national") sowie dem Deutschen Fernsehpreis (für ihre "Helene Fischer Show") veröffentlichte sie im September 2015 "Farbenspiel Live - Die Stadion-Tournee" in verschiedenen Formaten. Insgesamt stieg Helene Fischer mit allen Variationen von "Farbenspiel" (dem Studioalbum, den drei Live-Alben sowie der "Atemlos durch die Nacht"-Single) sechs Mal in die Top 10 ein und verkaufte insgesamt rund drei Millionen Einheiten.

Eine bis dato noch unbekannte Facette zeigte Helene Fischer auf dem im November 2015 veröffentlichten Nummer 1-Album "Weihnachten", auf dem die Sängerin gemeinsam mit dem renommierten Royal Philharmonic Orchestra die schönsten deutsch- und englischsprachigen Weihnachtsklassiker als stimmungsvoll arrangierte Versionen darbot und von international hochkarätigen Stargästen wie Plácido Domingo, Ricky Martin oder Xavier Naidoo begleitet wurde. Für die Aufnahmen in den legendären Londoner Abbey Road Studios gelang es Produzent Alex Christensen, ein hochrangiges Ensemble der weltweit renommiertesten Musiker und Arrangeure zusammenzustellen: Neben dem Royal Philharmonic Orchestra London sind noch die Star-Dirigenten Paul Bateman (Andrew Lloyd Webber, Sarah Brightman, Daniel Hope) und Richard Balcombe (Sir Cliff Richard, "Phantom Of The Opera", "Cats") sowie die namhaften Arrangeure Cliff Masterson (Lionel Richie, Kylie Minogue, Oasis), Chris Walden (Barbra Streisand, Neil Young, Michael Bublé) oder Steve Sidwell vertreten. Helene Fischer hat mit "Weihnachten" ein zweisprachiges Album von internationalem Format erschaffen, das sowohl in Deutschland, als auch in Österreich und der Schweiz mit Mehrfach-Platin ausgezeichnet wurde.

Nie war Helene Fischer populärer, beliebter und erfolgreicher als 2016 - ob als Sängerin oder als umwerfende Gastgeberin ihrer preisgekrönten "Helene Fischer Show" (ZDF). Und auch als Schauspielerin macht die wandlungsfähige Schlagerqueen eine perfekte Figur: Nach ihrer Rolle in "Das Traumschiff", war Helene Fischer kürzlich in einer Action-Folge der Kultserie "Tatort" neben Til Schweiger zu erleben.

Bisher wurde Helene Fischer mit folgenden Awards ausgezeichnet: zwei Bambis, dem Bayerischen Fernsehpreis (für die "Helene Fischer Show 2014"), drei Jahre in Folge mit "Die Eins der Besten", insgesamt 12 ECHOs in Folge (alleine vier Stück jeweils im Jahr 2015 sowie 2016 und 16 ECHOs insgesamt), 6 Goldene Hennen, 2 Goldene Kameras, 4 Kronen der Volksmusik, der Romy (Österreich), dem St. Georgs Orden des Semperopernballs e.V. und dem international renommierten World Music Award (als "Best Selling German Artist"). Eine wahrlich beeindrucke Bilanz einer beeindruckenden Künstlerin. Willkommen im Helene Fischer-Jubiläumsjahr 2016!