Backstage
John Abercrombie BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

Biografie

10.06.2010

Biografie

Als Gitarrist ist Abercrombie ein Abenteurer mit ausgeprägtem Sinn für Tradition. “Die Tradition der Jazzgitarre - angefangen bei Charlie Christian über Django Reinhardt bis hin zur Gegenwart - fortzuführen, ist ein besonders wichtiger Aspekt meiner Musik”, meint er selbst. “Ich möchte, daß die Leute erkennen, daß ich eine direkte Verbindung zur Geschichte der Jazzgitarre habe, obwohl ich auch neues musikalisches Terrain erforsche.”

Seit 1974 ist John Abercrombie dem ECM-Label treu verbunden. In diesem Jahr spielte er mit Jack DeJohnette und Jan Hammer sein erstes ECM-Album “Timeless” (ECM 1047) ein. Als “zeitlos” erwiesen sich danach noch viele der mittlerweile 22 Alben, die Abercrombie als Leader oder Co-Leader für ECM aufnahm. In den letzten Jahren ist der Gitarrist auch öfter denn je auf Tournee gegangen: Mal mit seinen eigenen Gruppen, mal als gefeierter Solist des aktuellen Charles Lloyd Quartet. Auch mit dem (zusammen mit Dave Holland und Jack DeJohnette) wieder formierten Gateway-Trio, das zwei neue Alben für ECM einspielte (“Homecoming”, ECM 1562, und “In The Moment”, ECM 1574), begeisterte Abercrombie letztes Jahr das Jazzpublikum dies- und jenseits des Atlantiks. Darüber hinaus konnte man den Gitarristen immer wieder in den verschiedensten Formationen des Trompeters Kenny Wheeler erleben und zwischendurch auch mal Seite an Seite mit seinem alten Freund Ralph Towner.