Biografie

19.01.2017

Single-Fact: KLIMA "Mein Herz schlägt für dich"

Die neue Single von KLIMA ist eine unwiderstehliche Liebesballade. Vielleicht berührt der Song deshalb so stark, weil er über zehn Jahre wie im Verborgenen entstanden ist. Es begann mit Vera Klimas Liebeserklärung an ihren Freund: Mein Herz schlägt für dich. Es folgten zehn Jahre voller Höhen und Tiefen, in denen sich Vera immer mal wieder mit dem Lied im Herzen ans Klavier setzte und eine neue Zeile oder Strophe dazukam. Die Beziehung hielt durch alle Stürme, und dann war da endlich dieses fertige Lied, das sich allein durch seine Entstehungsgeschichte seinen Eintrag ins Buch der besonderen Popsongs verdient hat.

 

Die Liebe und die Musik verbindet ein positives Gefühl, das alle Menschen im Innersten bewegt und immer bewegen wird. Der virtuos arrangierte Song hat eine starke emotionale Kraft und ist eine wunderschöne Liebeserklärung in all ihren Facetten - die Hingabe, das Fallenlassen, und auch die Zerbrechlichkeit. Es überrascht nicht, dass sich schon viele Paare dieses Lied zu ihrer Trauung gewünscht haben.

 

Vera Klima trägt die Musik von KLIMA, nach dem aktuellen Ausstieg ihrer Schwester Sarah, im nächsten Jahr übrigens erstmal alleine in die Konzerthallen. Die Trennung fand ohne Streit statt. Sarah wollte ihrem Leben einfach eine andere Richtung geben. Unterstützt wird die Veröffentlichung mit einem ausdrucksstarkem Video.

 

26.01.2017 Köln – Kulturkirche

27.01.2017 Aschaffenburg – Colos-Saal

28.01.2017 Stuttgart - clubCANN

29.01.2017 München – Ampere/Muffatwerk

31.01.2017 Frankfurt/Main – Nachtleben

01.02.2017 Leipzig – Täubchenthal

02.02.2017 Dresden – Puschkin Club

03.02.2017 Berlin – FRANNZ Club

05.02.2017 Hannover – Capitol

06.02.2017 Hamburg – Knust

07.02.2017 Heidelberg -  Karlstorbahnhof

 

KLIMA

Die aktuelle Single „Mein Herz schlägt für dich“ steht als Promotion-Single im MPN zur Verfügung.

 

Kontakt:
Promotionleitung:                  Heiner Peschmann     (Heiner.Peschmann@umusic.com)
Radio Süd / Ost:                     Reinhard Meynen       (Reinhard.Meynen@t-online.de)