Backstage
Krimis in Dur und Moll BACKSTAGE EXCLUSIV

Biografie

03.08.2010

Über die Serie

Gärtner und Schmitz, die beiden Dedektive für "Ermittlungen aller Art", werden regelmäßig in musikalische Abenteuer verstrickt. Gärtner, der Musikliebhaber, der mit seinem Wissen über Komponisten und Musikgeschichteleicht ins Schwärmen gerät, und der praktisch veranlagte Schmitz, ein Raubein, den ein knallhartes Indiz mehr beeindruckt als Melodien und Schicksale, ergänzen sich erfolgreich bei der Aufarbeitung ihrer Fälle. Hörerinnen und Hörer können die beiden auf ihren Zeit-Reisen begleiten, begegnen Komponisten und ihrer Lebenswelt so, wie es eben nicht im Schulbuch steht.

Das man Musik detektivisch untersuchen kann, haben Generationen von Musikwissenschaftlern bewiesen. Das sich - in einer Art Zeitreise - ein ganzes Detektivbüro der Kriminalisten Gärtner und Schmitz mit der Aufklärung komplizierter Fälle der Musikgeschichte beschäftigt, erlebt man erst in den Hörspielen dieser Klassik-Serie KRIMIS IN DUR UND MOLL. Ob es um den Totenschädel Haydns geht, den Ehering Schumanns oder das unglückliche Geschick Tschaikowskys - sie gehen der Sache nach, klären alles auf. Überführt werden keine Mörder, sondern die großen Werke der Musik, ihre Schönheit und der Wahrheit großer Kunst.