Aktuelle Single

Facebook

Biografie

06.02.2015

Philip George, "Wish You Were Here", 2015

Zunächst via SoundCloud entdeckt, wurde der gerade mal 21 Jahre alte britische House DJ/Produzent Philip George direkt vom weltweit führenden Independent Label 3beat unter Vertrag genommen. Seine Debütsingle "Wish You Were Mine" erscheint in den USA zudem bei keinem geringeren Label als Motown und wurde sogar von Stevie Wonder persönlich abgesegnet. Ein Teil von Wonders Gesangs Line und Lyrics aus seinem Song "My Cherie Amour" bilden einen Baustein im Track von Philip George.

Momentan wird der Track in den Playlisten von großen UK Radiostationen wie Radio 1, Kiss, Capital und vielen anderen rauf und runter gespielt und landete bereits auf #2 der Midweek Charts (KW2). Pre-Orders, Shazam-Daten (sowohl in den UK Top100 und Future Hits auf #1), mehr als jeweils 1 Mio. Klicks bei SoundCloud (aktuell 80.000 Plays täglich) und YouTube sprechen dafür, dass #1 nicht mehr lange auf sich warten lässt!

Philip ist Teil der "SoundCloud Generation" neuer Künstler, die online entdeckt werden und in nur wenigen Wochen weltweite Anerkennung genießen. Er stammt aus Nottingham und ist schon seit seinem 7. Lebensjahr förmlich von Musik besessen. Bereits in diesem Alter lernte er Klavier und Schlagzeug spielen und diese musikalische Grundlage hört man auch durchweg in seinen Produktionen.

Wie bei so vielen entstand auch Philips Liebe zur House-Musik während seines ersten Ibiza Aufenthalts. Ein Urlaub der "Erleuchtung", bei dem Parties im DC10, Sankeys, Space und Amnesia, wie er sagt "mein Leben veränderten". Er kam zurück nach Hause, hörte auf Drum & Bass zu produzieren und bestückte seine DJ Sets stattdessen mit neuer House-Musik.

"Wish You Were Mine" enthält einen Teil der gut bekannten Gesangs Line von Stevie Wonders Song "My Cherie Amour". In Kombination mit Philip Georges House Bass Line und Melodie verbreitete sich der Track innerhalb kürzester Zeit. Mit dem nun riesigen Support der klassischen Medien in UK und einem stetig wachsenden DJ-Schedule, der u.a. kürzlich eine Blackpool Rocks Show neben Duke Dumont, MistaJam, Danny Howard und HannahWants enthielt, ist Philip George dabei, einer der größten Elektro-Stars des Jahres 2015 zu werden.