Backstage
Sebastian Ingrosso, Sebastian Ingrosso BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

Biografie

27.03.2012

Sebastian Ingrosso

Als Teil der Swedish House Mafia hat Sebastian Ingrosso bereits mehrere internationale Hits gelandet, u.a. mit den Songs "One (Your Name)", "Save The World" und "Antidote". Darüber hinaus entdeckt und fördert er als Head of A&R seines eigenen Labels "Refune" ununterbrochen neue Talente. Zu seinen Schützlingen gehört auch der gerade mal 20-jährige Alesso, dessen Hits "Nillionaire" und "Raise Your Head" seine Karriere binnen kürzester Zeit auf einen absoluten Höhepunkt katapultierten.

Aber auch als Remixer ist Sebastian Ingrosso sehr gefragt, u.a. von musikalischen Größen wie der David Guetta, LMFAO, Nadia Ali, Starkillers und Alex Kenji. Nun haben sich Sebastian Ingrosso und sein Protégé Alesso für ihre Debütsingle "Calling (Lose My Mind)" (VÖ: 30.04.12 / Mercuy Records) mit dem weltbekannten Singer / Songwriter Ryan Tedder zusammengetan. Erlauben wir uns jedoch zunächst einen kurzen Blick zurück an die Anfänge des neuen Sterns am DJ – Himmel: Bereits in seinem ersten Jahr an den Reglern erobert Alessos Hit "Raise Your Head" die Dancefloors und erreicht in der ersten Woche Platz 1 der DMC Buzz Charts sowie Platz 70 im Top 100 Votum des DJMAGs.

Damit hat Alesso im letzten Jahr einen grandiosen Start für seine Karriere hingelegt. In den vergangenen zehn Monaten sind seine Eigenproduktionen, Remixe und Shows immer mehr gefragt. Er wird mehr und mehr gebucht und reist so in jede Ecke der Welt, um die Partys mit seinem ganz eigenen Style so richtig anzuheizen. Sein Konzept geht auf: Mit seiner Bootleg Version des Songs "Nillionaire" und dem Song "Together" (produziert mit seinem DJ Kollegen Axwell), deren Version von der Swedish House Mafia gespielt wird, erlangt er ersten Bekanntheitsgrad, schon kurze Zeit später schafft er den Durchbruch. Jetzt bringen Sebastian Ingrosso und Alesso den Track auf das nächste Level und veröffentlichen "Calling" in einer Gesangsversion.

Die Vocals dafür kommen von keinem Geringeren als Ryan Tedder, genialer Sänger und Frontmann der Band OneRepublic. Bereits in seiner originalen Instrumental-Version stieß dieser Track auf großen Zuspruch und wurde nicht nur vom renommierten britischen Radio-Moderator Zane Lowe (BBC Radio 1) als "Hottest Record" gefeiert, sondern erreichte auch #3 der Beatport Charts. Mit Ryan Tedder ist eine der erfolgreichsten Stimmen der letzten Jahre an Bord. Seine Band OneRepublic hat bereits eine Palette an Welt-Hits vorzuweisen, darunter "Apologize (feat. Timbaland)" und "Stop & Stare".

Seine Weltpremiere wird der Song "Calling (Lose My Mind)" in Pete Tongs (ebenfalls BBC) Radioshow mit Swedish House Mafia feiern. Bei solch einem Line-Up an Ausnahmetalenten ist es nur eine Frage der Zeit bis dieser Monstertrack mit voller Wucht auf sämtliche Clubs und Radiostationen einschmettern wird.