a-ha | News | Ab 20. Oktober 2017 überall: a-ha kündigen Veröffentlichung ihres "MTV Unplugged – Summer Solstice"-Konzerts an

a-ha 2017
08.09.2017

Ab 20. Oktober 2017 überall: a-ha kündigen Veröffentlichung ihres “MTV Unplugged – Summer Solstice”-Konzerts an

Wie wir euch bereits berichten durften, spielten a-ha im Juni 2017 zwei ganz besondere Gigs: Auf der norwegischen Insel Giske luden sie zu den lang erwarteten, ersten MTV Unplugged Konzerten ein. In der Øygardshallen performte die Kultband vor nur je 250 Zuschauern. Dass die Tickets für diese die beiden Auftritte nach nur wenigen Minuten ausverkauft waren, verwundert im Rückblick kaum: Es waren die mit Abstand intimsten Konzerte, die a-ha bisher gegeben haben – noch nie waren sie so nah an ihrem Publikum wie in Giske.

a-ha und MTV: Eine geschichtsträchtige Verbindung

Es gibt nur wenige Bands, die auf eine ähnlich enge Beziehung mit dem Musik-TV–Sender MTV zurückblicken wie a-ha. Neben Yello und Duran Duran waren es vor allem a-ha, die heute international als Pioniere des Musikvideos gelten – weil sie zu den Ersten gehörten, die Musikvideos sowohl eine narrative wie auch eine kommerzielle Kraft verstanden haben. Bestes Beispiel hierfür ist der von Steve Baron gedrehte Clip zu “Take On Me”, der 2003 von den Zuschauern von MTV in die Top Ten der besten Videos aller Zeiten gewählt wurde. Tatsächlich bemühten sich a-ha und MTV schon seit Längerem, ein Unplugged-Konzert auf die Bühne zu bringen.

“MTV Unplugged – Summer Solstice”: Ab dem 20. Okober 2017 in verschiedenen Versionen erhältlich 

Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass a-ha ihrem bis heute größten Hit eine ganz herausragende Rolle zukommen ließen. Sie spielten ihn – “wie üblich” – als Zugabe ihrer beiden Konzerte, erlaubten sich allerdings einen unangekündigten, überraschenden Akkordwechsel im Refrain. Eine radikale Abkehr vom bekannten Arrangement hatte außerdem den Effekt, dass der Song in seinem ganz frischen Gewand eine neue Lesart seines Textes anbot. Ab dem 20. Oktober 2017 könnt ihr hören, welche weiteren Highlights die MTV Unplugged-Konzerte von a-ha noch bereit halten. Dann erscheint “Summer Solstice” in zahlreichen Versionen. 

a-ha Album “MTV Unplugged – Summer Solstice”