Agnes Obel | News | "Myopia" – Neues Album von Agnes Obel

“Myopia” – Neues Album von Agnes Obel

Agnes Obel
© Alex Flagstad
29.10.2019
"Für mich ist Myopia ein Album über Vertrauen und Zweifel." Die dänische Musikerin Agnes Obel kündigt ihr neues Album “Myopia” für den 21. Februar 2020 an. Auf gegenseitiges Vertrauen baut die Zusammenarbeit von Agnes Obel mit Deutsche Grammophon, bei der Obel seit 2018 Exklusivkünstlerin ist und die das neue Release heute bekannt gibt.
Wie bei allen ihren Projekten arbeitete Agnes Obel auch für “Myopia” in ihrem Berliner Studio in völliger Isolation. In dieser kreativen Abschottung entstand Musik, die verschiedene Elemente wie Tonhöhen von Gesang, Streichern, Klavier, Celesta sowie Luthéal-Klavier, miteinander verschmelzen lässt. Obel erklärt “Für mich ist die Produktion fest verknüpft mit dem Text und der Geschichte hinter den Songs”, sagt sie und stellt fest “Paradoxerweise muss ich meine eigene Myopie schaffen, um Musik zu machen.”
Mit Spannung wird das Album Release im Frühjahr 2020 erwartet. Die Single “Island Of Doom” und das Musikvideo von Obels langjährigem Partner Alex Brüel Flagstad bieten bereits jetzt Einblicke in ihr neues, äußerst persönliches Werk. “Island Of Doom” ist im Stream sowie zum Download verfügbar.
Agnes Obel geht im Frühjahr 2020 auf Europatournee und ist im April und Mai als Special Guest mit der Gruppe Dead Can Dance auf einer Tournee durch Nordamerika.
Karten für alle Konzerte erhalten Sie Hier.

Agnes Obel Europatournee (ausgewählte Länder)

  1. Februar: Köln, Carlswerk Victoria
  2. März: Mannheim, Capitol
  3. März: Hamburg, Laeiszhalle
  4. März: Wien, Arena
  5. März: Zürich, Samsung Hall
  6. März: Lausanne, Métropole
  7. März: Berlin, Admiralspalast
  8. März: München, St. Matthäus Kirche