Aida Garifullina | News | Aufstrebende Diva – Debütalbum von Aida Garifullina

Aida Garifullina
15.12.2016

Aufstrebende Diva – Debütalbum von Aida Garifullina

Seit sie Plácido Domingos renommierten Operalia-Gesangswettbewerb gewann, ist der steile Aufstieg der Aida Garifullina nicht mehr aufzuhalten. Überall sorgt sie seither für Begeisterung. Ihr triumphaler Auftritt beim Wiener Opernball 2015 bildete den vorläufigen Höhepunkt ihrer rasenden Karriere, die für die Zukunft noch Großes erwarten lässt. Wien stand jedenfalls Kopf. Aida Garifullina hatte das Publikum mit Gounods berühmter Walzer-Arie “Je veux vivre” vollkommen in ihren Bann gezogen.
Glamouröse Erscheinung: Aida Garifullina
Ihre sängerische Klasse war außerordentlich. Hinzu kam die glamouröse Erscheinung der 1987 in Kasan geborenen Sopranistin. So etwas Schönes hatte man lange nicht erlebt, und die Opernwelt fiebert seither sehnsüchtig dem Debütalbum der jungen Meistersopranistin entgegen. Jetzt beginnt der Countdown! Decca hat für den 3. Februar 2017 das Debütalbum von Aida Garifullina angekündigt. Vorbestellungsstart ist am 16. Dezember. Als Vorabtrack steht den Hörerinnen und Hörern dann bereits “Je veux vivre” zum Download und zum Streamen bereit.
Russische Seele: Arien und Romanzen   
Aida Garifullina singt den Walzer aus Gounods Nummernoper Roméo et Juliette mit hinreißend unbefangenem Charme. Aber die junge Sängerin hat auch lyrische Gaben, und sie will diese Stärken auf ihrem neuen Album unbedingt zur Geltung bringen. Das Repertoire, das sie sich erwählt hat, bietet ihr dazu alle sängerischen Möglichkeiten. Neben Delibes’ virtuosem Bell Song wird das Soloalbum zahlreiche russische Arien und Romanzen enthalten, lyrische Perlen von Tschaikowsky, Rimsky-Korsakov und Rachmaninov.    
 

Weitere Musik von Aida Garifullina

Mehr von Aida Garifullina