Andris Nelsons | News | Bruckner und Wagner – Neues Album von Andris Nelsons

Andris Nelsons
19.04.2017

Bruckner und Wagner – Neues Album von Andris Nelsons

Mit großer Spannung wird das neue Album von Andris Nelsons erwartet. Noch knapp drei Wochen, dann ist es soweit. Am 5. Mai erscheint Nelsons’ erste Aufnahme mit dem Gewandhausorchester Leipzig, einem der traditionsreichsten und angesehensten Klangkörper weltweit. Im Zentrum steht die Sinfonie Nr. 3 in d-Moll von Anton Bruckner, ein mitreißendes Orchesterwerk voller Sehnsucht, Gefühl und Leidenschaft. Andris Nelsons hält dieses Werk für Bruckners Durchbruch zu einer ganz eigenen, visionären Sinfonik.

Erhebend und brandaktuell: Bruckners Orchestermusik

“Bruckner beschäftigten dieselben existenziellen Fragen und Zweifel wie uns alle”, ist der lettische Ausnahmedirigent überzeugt, “und darum hat uns seine Musik gerade heute so viel zu sagen. Sein Glaube und seine innere Stärke spiegeln sich überall in seiner Musik.” Dabei schenkt uns Bruckner Zuversicht. “Bruckners Musik erhebt die Seele”, so Andris Nelsons, der mit der Saison 2017/2018 das heißbegehrte Amt des Gewandhauskapellmeisters in Leipzig antreten wird.

Vorbestellungsstart am 21. April: Attraktiver Vorabtrack

Das neue Album von Andris Nelsons bildet den Auftakt zu einem Zyklus sämtlicher Bruckner-Sinfonien, die der junge Dirigent in den kommenden Jahren mit dem Gewandhausorchester aufnehmen wird. Dabei sollen den Sinfonien von Bruckner stets Auszüge aus Wagners Opern gegenübergestellt werden. Das Auftaktalbum enthält Wagners berühmte Tannhäuser-Ouvertüre. Vorbestellungsstart ist am 21. April. Dann steht den Vorbestellern zum Download und Streaming bereits der furiose dritte Satz von Bruckners dritter Sinfonie zur Verfügung.  

Weitere Musik von Andris Nelsons