Angel Haze | News | Ab jetzt erhältlich: Angel Haze hat ihr Debütalbum "Dirty Gold" veröffentlicht

Angel Haze
14.01.2014

Ab jetzt erhältlich: Angel Haze hat ihr Debütalbum “Dirty Gold” veröffentlicht

Das DebütalbumDirty Gold” von Angel Haze ist ab jetzt erhältlich. Auf den zwölf Tracks ihres ersten Longplayers verknüpft sie intelligentes Story-Telling mit ihren gewohnt Stakkato-artigen Rap Salven. Für das passende Fundament auf “Dirty Gold” sorgt neben Mike Dean (Kanye West) und Mele (Frank Ocean) kein geringerer als Markus Dravs (Björk, Arcade Fire, Coldplay). Dabei reicht die Klangpalette von düsteren Bässen und mystischen Samples bis hin zu satten Synthesizern und Claps. Insbesondere die Kollaboration mit A Tribe Called Red verdeutlicht den Hang zur Experimentierfreudigkeit auf “Dirty Gold”.

Angel Haze sorgt auf “Dirty Gold” für eine spannende Mischung

Auf ihrem ersten Album verarbeitet Angel Haze nicht nur die traumatischen Erfahrungen ihrer Kindheit und gescheiterten Beziehungen, sondern analysiert darüber hinaus gekonnt die Probleme ihrer Umwelt. Auf “Dirty Gold” präsentiert Angel Haze eine Welt zwischen Rap und Songwriting, zwischen Aufarbeitung und Ausgelassenheit: Mal gräbt sie tiefer als alle anderen Rapper, mal ist sie einfach schneller als der Rest. Und jedes Mal stößt sie dabei auf Gold: “Dirty Gold”.
>>> Hier könnt ihr das Album “Dirty Gold” von Angel Haze bei iTunes und Amazon laden.

Weitere Musik von Angel Haze

Mehr von Angel Haze