Annemarie Eilfeld | Musik

Seele unter Eis: Eilfeld, Annemarie
Seele unter Eis (2-Track)
VÖ: 10. Juni 2011
Annemarie Eilfeld

Produktinformation

Annemarie Eilfeld hat das Musikgeschäft von der Pieke auf gelernt. Egal ob es der Gesang, die Performance oder das Komponieren war – was einige Sängerinnen erst im hohen Alter erreicht haben, gelang Annemarie mit viel Willen, Talent und Power bereits in ihren Jugendjahren. Auch wenn sie bereits vor DSDS große Auftritte für sich verbuchen konnte, wurde sie mit ihrer Teilnahme an DSDS im Jahr 2009 schließlich einem Millionenpublikum bekannt.
Kristina Bach, die Annemarie bei den Dreharbeiten zu “Das perfekte Promi Dinner” getroffen hat, nahm sie ohne lange zu überlegen unter ihre Fittiche. Das gemeinsame Arbeiten an einem neuen Album konnte beginnen.

Dass Annemaries Leben allerdings nicht nur von Sonnenseiten begleitet ist, musste Annemarie erneut kürzlich erfahren: die Diagnose, einen Tumor am Eierstock zu haben traf unerwartet in ihr Leben. Mitfühlend schrieb Kristina Bach  ihrem Schützling daraufhin einen Song, der ihr Mut machen sollte: „Seele unter Eis“ entstand und sollte zur ersten Singleauskopplung des neuen Albums werden. „Mir liegt Annemarie sehr am Herzen. Wir haben von Anfang an gespürt, dass uns eine Art Seelenverwandtschaft verbindet. Der Song ‚Seele unter Eis’ ist ein sehr emotionaler, tiefgehender Song, der zur aktuellen Lebenslage Annemaries sehr gut passt“, erklärt Produzentin und Sängerin Kristina Bach.
Der poppige, sehr moderne Song, der durch seinen tiefgründigen, poetischen Text und einem modernen starken Beat besticht, wurde einen Tag vor der OP eingesungen und sollte Annemarie von ihrer eigenen Unsicherheit ablenken. Der Song zeigt eine sehr taffe, aber auch melancholische Annemarie.

Mit „Seele unter Eis“ meldet sich Annemarie authentischer und stärker denn je zurück und weist in eine neue sehr interessante Richtung in der modernen deutschen Popmusik.
Veröffentlichung
2011-6-10
Format
CD
Label
K.B.C./Koch
Bestellnummer
00602527739229

Weitere Musik von Annemarie Eilfeld