Aquilo | News | Downtempo-Electro-Perlen: Aquilo präsentieren ihr Debüt-Album "Silhouettes"

Aquilo 2017
26.01.2017

Downtempo-Electro-Perlen: Aquilo präsentieren ihr Debüt-Album “Silhouettes”

Aquilo sind die Könige des weichen, ruhigen Electro-Pops. Mit “Silhouettes” präsentiert uns das Duo aus England sein Debüt-Album, das uns akustisch in elektronische Sphären hebt, die melodischer, intimer und emotionaler kaum sein könnten. 

Auf “Silhouettes” treffen große Emotionen auf weiche Elektro-Klänge 

So intim wie die Melodien der Platte sind, so intim sind auch die Themen: Auf “Silhouettes” verarbeiten Tom Higham und Ben Fletcher das, was sie in den vergangenen beiden Jahren erlebt haben. Bewegende emotionale Texte und atmosphärischer Pop – zwei Dinge, die bei Aquilo unzertrennlich sind. Das prädestiniert die Musik der beiden regelrecht für Serien wie Grey’s Anatomy, Pretty Little Liars und The Vampire Diaries. In allen Dreien waren ihre Tracks bereits zu hören.

Aquilo machten früher Grunge und Thrash-Metal

Das Duo machte bereits 2014 von sich Reden: Der Guardian nannte die Musik der beiden: “Honig, der aus den Lautsprechern kommt”. Vorher waren Aquilo anderes gewohnt: Tom spielte in einer Thrash-Metal-Band und Ben widmete sich dem Grunge, bevor beide sich dem Downtempo Electro verschrieben.

“Silhouettes” entstand in Zusammenarbeit mit Ólafur Arnalds

Aquilo haben einen Großteil ihres Debüts selbst produziert, ließen sich aber auch von dem bekannten isländischen Produzenten Ólafur Arnalds unterstützen. Außerdem enthält das Erstwerk eine spannende Kollaboration mit SOHN. Da wundert es nicht, dass der Longplayer auch in Island aufgenommen wurde – die malerischen isländischen Landschaften sind unschwer heraus zu hören.  

Aquilo-Album “Silhouettes”

bei Amazon
bei Saturn
bei MediaMarkt

Weitere Musik von Aquilo

Mehr von Aquilo