Ariana Grande | News | "No Tears Left To Cry": Ariana Grande verarbeitet den Manchester-Angriff auf ihrer neuen Single

Ariana Grande 2018

“No Tears Left To Cry”: Ariana Grande verarbeitet den Manchester-Angriff auf ihrer neuen Single

Ariana Grande veröffentlicht am 20. April 2018 mit “No Tears Left To Cry ihre neue Single. Darauf verarbeitet die US–Sängerin die Folgen, die der Terror-Angriff auf ihre Show in Manchester im Mai 2017 auf sie persönlich hatte.

Single im Zeichen von Upside Down

Besonders auffällig: Der Song-Titel “No Tears Left To Cry” steht auf dem Kopf, sowohl auf dem Cover, als auch in all ihren Social Media-Posts. Der Hintergrund ist eine Hommage an ihr Benefizkonzert “One Love Manchester” und an ihre Performance von “Somewhere Over The Rainbow”. Die Sängerin veranstaltete zwei Wochen nach dem Auftritt diese Show, um Spenden für die Opfer zu sammeln. Die Single steht ganz im Zeichen von Upside Down, da die Ereignisse in Manchester Arianas Leben auf den Kopf gestellt haben.

Das Video zu “No Tears Left To Cry”

Pünktlich zur Single-Veröffentlichung liefert Ariana gleich das Musikvideo mit. Auch hier steht vieles Kopf. Wir sehen eine ruhige, reife Ariana in ihrer schönsten Form: 

Ariana Grande Single “No Tears Left To Cry”

 

Weitere Musik von Ariana Grande

Mehr von Ariana Grande