Barbara Schöneberger | Musik

Bekannt aus Funk und Fernsehen
VÖ: 25. Oktober 2013
Barbara Schöneberger

Produktinformation

“Bekannt aus Funk und Fernsehen” – selten hat ein Titel so gut zu einem Album gepasst wie im Fall von Barbara Schönebergers dritter Platte. Ähnlich wie auf ihren ersten beiden Alben “Jetzt singt sie auch noch… !” und “Nochmal, nur anders” wirbelt Barbara Schöneberger auch auf “Bekannt aus Funk und Fernsehen” durch die verschiedensten Genres. Sie wechselt mühelos von ausgelassenem Pop zu edlem Bossa Nova und weiter zu gediegenem Jazz. Unterstützt wird sie dabei vom Produzententeam Tom Albrecht, Niko Floss und Chris Hammerl, das mit ihr im Düsseldorfer TRO–Studio am neuen Album gearbeitet hat.
Seit der Veröffentlichung von Barbara Schönebergers letztem Album “Nochmal, nur anders” im Herbst 2009 sind vier Jahre vergangen. Dementsprechend ist in ihrem Leben viel passiert: Sie hat geheiratet und zwei Kinder bekommen, doch autobiografische Bezüge sucht man in den neuen Songs vergeblich. Barbara Schöneberger doziert in “Zwei Minuten” fröhlich über die von Männern und Frauen oft verschieden empfundenen Grenzen von Qualität und Quantität und enträtselt in dem chansonhaften Titel “Die Schöne und das Lied” das schwarze Loch zwischen Versuchung und Vergessen.
Die Absurditäten des Alltags und der Liebe haben es ihr besonders angetan: Mal in entspannter Bossa-Atmosphäre wie in “Irgendwie so anders”, mal zu dem polkaseligen Beat von “Sparen” und in dem beschwingten Pop-Titel “Die Erste und die Letzte” widmet sie sich diesen Themen. Insgesamt zeigt “Bekannt aus Funk und Fernsehen” keine prominente TV–Moderatorin, die mal wieder eine CD aufgenommen hat, sondern eine begnadete Entertainerin, die vor allem eins im Sinn hat: Gute Unterhaltung und gute Musik.
Veröffentlichung
2013-10-25
Format
CD
Label
Polydor
Bestellnummer
00000000000000

Weitere Musik von Barbara Schöneberger