Bori | Biografie

BORI — Bio 2019

Der aufstrebende 19-jährige nigerianische Künstler Bori verließ mit 13 Jahren sein Heimatland und zog nach Göteborg in Schweden, wo er erstmals die Aufmerksamkeit der Musikindustrie auf sich zog.
In die Musik verliebte er sich zum ersten Mal, als er seine erste CD – von der nigerianischen Künstlerin Asa – kaufte.  Seitdem arbeitet er kontinuierlich an seiner Musik. Sein Sound lässt sich in keine Schublade stecken und bewegt sich in einem breiten Spektrum zwischen Hip Hop, Afro-Pop und R&B. Bob Marley und J Cole gehören zu Bori’s prägnantesten Einflüssen.
Bori will sich nicht auf bestimmte Genres beschränken, er will alle möglichen Arten von Musik machen, solange es sich richtig anfühlt und zu seiner eigenen Identität passt. Denn gerade der musikalische Mix aus seinen afrikanischen Wurzeln und dem neuen, modernen Pop-Sound aus Schweden machen ihn und seine Musik so spannend und einzigartig.
Bori war bereits auf Felix Jaehns Songs ‚Jennie‘ als Feature zu hören, der bis heute über 50 Millionen Mal auf gestreamt wurde. Seitdem schreibt Bori an seinen eigenen Songs und macht sich bereit diese nun zu veröffentlichen. "I just want people to enjoy and feel something when they hear my music. Happiness, sadness or whatever makes you feel alive.”
Mit ‚Players Balad‘ ist Bori jetzt bereit ins Scheinwerferlicht zu treten und die Welt von seinem Talent zu überzeugen. Die Debüt-Single ist vor allem von seinen Afrobeat Einflüssen geprägt und erzählt eine Geschichte voll von Chaos und Drama:
“‘Players Ballad’ tells a story about someone who gets in to a lot of trouble as he made bad decisions. However, he has to pay for it in the end.“
 
 
 
Mehr von Bori