Boris Blank | Musik | Electrified

Boris Blank - Electrified
Electrified
VÖ: 28. November 2014
Boris Blank
CD 1
01
Electrified
02:16
02
The Time Tunnel
05:10
03
Escape Route
02:47
04
Cigarette Girl
01:45
05
Key Largo
02:59
06
Big Beans
04:40
07
Future Past
03:54
08
Random Tox
02:43
09
Midnight Procession
03:46
10
Fat Roller
02:51
11
Body Electric
03:54
12
Elektro Kabinet
04:13
13
She's Got Balls
03:00
14
Bosphorus
01:45
15
Big City Grill
02:08
16
You Can Have It
02:11
17
Inner Mountain
04:17
18
Lost Languages
02:38
19
Cult Of Mirrors
03:27
20
Night Train
04:03
CD 2
01
A Touch Of Magic
02:25
02
The Bridge
01:40
03
The Last Mile
05:00
04
Dome
03:50
05
The Astrologer
02:37
06
Licht Haus
01:35
07
Ancore
02:08
08
One Minute To Go
02:10
09
They're Still Here
02:10
10
Heaven's Below
03:20
11
Pacific Light
03:29
12
Intervals
01:59
13
Open The Box
03:03
14
Ask The Stones
01:55
15
Aqua Marine
04:40
16
Traum Blau
05:02
17
Delta Boots
03:14
18
Sphere
04:28
19
Young Dr. Kirk
03:59
20
Granada Kiss
04:12

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Boris Blank – vorwiegend bekannt als eine Hälfte des besonders in den 80ern gefeierten Schweizer Electronic-Duos Yello – hat ausgiebig in seiner alten, aber nicht aus der Mode kommenden Sound-Kiste gekramt. Dabei herausgekommen ist die wohl ultimative Solo-Werkschau, die der Komponist und Soundtüftler unter dem Titel “Electrified” Ende November 2014 auf einem Doppelalbum veröffentlicht.
Blanks Album “Electrified” ist voll gepackt mit 40 Tracks, insgesamt also über drei Stunden bisher unveröffentlichter Instrumental-Tracks aus den Jahren 1977 bis 2014. Die Zeitreise durch die von Boris Blank geschaffenen Soundwelten erscheint sowohl als Standard Edition auf einer Doppel-CD als auch in der Deluxe Edition im Set mit Doppelalbum und DVD, die mit zwölf Videos aufwartet. Außerdem befindet sich darin ein ausführliches Booklet mit Aufnahmen aus Boris Blanks persönlichem Fotoarchiv – allein dieser Anblick zusammen mit dem Klangerlebnis wird wohl so manchen Yello-Fan in Erinnerungen schwelgen lassen.
Als Gründungsmitglied von Yello schuf Boris Blank gemeinsam mit Dieter Meier eine der einflussreichsten Elektronikbands der letzten 40 Jahre. Mit seiner unvergleichbaren Verbindung aus Musik, Video, Kunst und Humor prägte das Duo eine ganze Generation von Künstlern und Fans. Ihre größten Erfolge feierten die beiden mit “Oh Yeah!” (1984) – Wer den Film “Ferris macht blau” damals gesehen hat, erinnert sich – und “The Race” (1988), der im Erscheinungsjahr zur Titelmelodie der deutschen Musikvideosendung “Formel Eins” für ihre letzten zwei Jahre wurde.
Veröffentlichung
2014-11-28
Format
CD
Label
Polydor
Bestellnummer
00602547088703

Weitere Musik von Boris Blank

Mehr von Boris Blank