BORNS | News | BØRNS auf Erfolgskurs: Aufgenommen in die Spotify "Today's Top Hits"-Playlist und live bei Vevo dscvr

BØRNS auf Erfolgskurs: Aufgenommen in die Spotify “Today’s Top Hits”-Playlist und live bei Vevo dscvr

Borns 2015
13.10.2015
Es gibt tolle Neuigkeiten: BØRNS wurde mit seinem Song “Electric Love” zur "Today’s Top Hits"-Playlist auf Spotify hinzugefügt. Damit reiht er sich ein in die Top-Riege neben Demi Lovato, Selena Gomez, The Weeknd und vielen anderen. “Electric Love” ist eine poppige Nummer aus seiner EPCandy”. Inspiriert wurden Song sowie EP von seinem Leben in der Bergen von Los Angeles – der Sänger berichtet voller Begeisterung, dass sich dieser Tapetenwechsel großartig auf seine Musik ausgewirkt hat. Nicht umsonst findet sich dieser Track in einer Playlist wieder, die gespickt ist von tollen Songs. Holt euch mit BØRNS & Co. die Musik für einen perfekten Tag:

Hier ansehen: BØRNS überzeugt live zuletzt bei Vevo dscvr

BØRNS veröffentlichte erst 2014 seine erste EP, doch er liefert schon Live-Auftritte ab wie ein Profi mit etlichen Jahren Bühnenerfahrung. Der Sänger stand zwar nicht immer auf der ganz großen Bühne, sammelte jedoch schon früh Live-Erfahrungen: Die ersten Klavierstunden hatte er im Alter von zehn Jahreen und nur vier Jahre später nahm er schon am Sommerprogramm des renommierten Center for the Arts in Interlochen teil. Später studierte er zwar Film, suchte sich aber auch zu dieser Zeit immer wieder irgendwelche Nischen, in denen er mit seinem Klavier an den eigenen Songs arbeiten konnte. Und nach dem High-School-Abschluss ging’s für ihn am College in Grand Rapids weiter, wo er mit seiner Band regelmäßig auftrat.
 
"Wir spielten immer in so einer kleinen Sushi-Bar, die sich in einem alten Theater eingenistet hatte", erinnert sich BØRNS. In Zeiten, in denen Bands häufig schon übers Netz entdeckt werden, bevor sie überhaupt erste Live-Erfahrungen sammeln können, ist BØRNS somit fast schon eine Ausnahmeerscheinung: “Ich habe durch die ganzen Auftritte wirklich gelernt, wie man sich als Frontmann fühlt auf der Bühne. Man lernt da zum Beispiel, wie man den Ton angibt. Wie man mit Betrunkenen umgeht. Und wie man auch die Shows bewältigt, bei denen das Publikum partout nicht mitmachen will.”

Weitere Musik von BORNS

Mehr von BORNS