Bürger Lars Dietrich | Biografie

Das Multitalent Bürger Lars Dietrich

Der Mann mit den vielen Talenten. Bürger Lars Dietrich absolvierte nach seinem Schulabschluss zunächst eine Ballettausbildung, ehe es ihn nach Berlin zog, wo er unter anderem Engagements im Metropol-Theater hatte und später als Stuntman bei den DEFA-Studios in Babelsberg arbeitete. Als Musiker startete Bürger Lars Dietrich 1994 seine Karriere mit der Single “Mädchenmillionär”, welche er in Stefan Raabs Sendung “Vivasion” zum ersten Mal präsentierte. 1995 wurde er Stefan Raabs Co-Moderator bei “Vivasion” und war in den Folgejahren als Liedtexter auch an vielen Singles und Alben des Entertainers beteiligt. Gemeinsam landeten sie einige Hits wie “Ein Bett im Kornfeld”, “Sexy Eis” und natürlich “Hier kommt die Maus” zum 25. Geburtstag der “Sendung mit der Maus”.
Auch ernsthafte Musik kann Bürger Lars Dietrich, wie er 1998 mit der Single “Ein ganzes Jahr” bewies. Er entwickelte sich zunehmend zu einem junggebliebenen Erwachsenen, der mit seinem besonderen Wortwitz Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. So schrieb er den Geburtstagssong für “Löwenzahn”, Titelsongs für den Ottifanten-Film sowie den Track “SpongeBob Schwammkopf”. Abseits der Musik ist er auch als Sprecher in Kinderhörspielen zu hören. Ab 2006 moderierte er beim Kindersender Nickelodeon verschiedene Sendungen und seit 2008 bei KiKa die Sendung “Dein Song”. Von 2011 bis 2013 war er in der Rolle des “Onkel Lars” in der KiKa-Produktion “Sturmfrei” zu sehen.
Mitte 2020 veröffentlicht Bürger Lars Dietrich nun sein erstes Musikalbum für Kinder. Einen ersten Vorgeschmack bekommt ihr mit dem Titelsong zu der Real-Verfilmung von “Benjamin Blümchen”. Der Film über den hilfsbereiten Elefanten ist ab dem 01. August auf der Leinwand zu sehen. Der Song "Benjamin Blümchen – Da kommt was Großes auf uns zu" erscheint bereits am 12. Juli und ist wie der Film ein Gute-Laune-Garant für die ganze Familie.
Mehr von Bürger Lars Dietrich