Celtic Moments | News | Keltisches Kraftpaket - "Celtic Moments" offenbart spirituelle Momente und magische Melodien

Celtic Moments

Keltisches Kraftpaket — “Celtic Moments” offenbart spirituelle Momente und magische Melodien

Celtic Moments
© Universal Music
30.08.2018
Nach dem Erfolg von “Celtic Classics” zieht nun das Doppelalbum “Celtic Moments” die Ohren mit geheimnisvollen Klängen in den Bann, die vor musikalischer Ursprünglichkeit und akustischer Schönheit strotzen.
Um den historischen Reichtum nachzuvollziehen, der im Album “Celtic Moments”, steckt, verlockt ein Blick in die Geschichte, denn sage und schreibe 500 Jahre vor Christus wurden die Kelten erstmals erwähnt. In den nächsten 1000 Jahren haben sie sich weit über die Grenzen von Großbritannien hinaus in vielen Ecken von Europa niedergelassen und ihr Umfeld dabei auf vielerlei Weise fasziniert und beeinflusst. Verrückt aber wahr — sogar Asterix und Obelix waren streng genommen Kelten — denn auch die Gallier kann man zu ihren vielverzweigten Stämmen zählen. Das Album “Celtic Moments” zelebriert mit einer Fülle von Klängen und Melodien die beeindruckende künstlerische Vielfalt, die außergewöhnlichen Instrumentationen und mitreißenden Rhythmen, die in der keltischen Musik stecken.
Die insgesamt 30 musikalischen Highlights, die auf “Celtic Moments” vereint sind, blicken mit ihrem keltischen Ursprung zwar auf eine lange Geschichte zurück, erstrahlen in den zeitlos schönen Interpretationen der aktuellen Künstler jedoch zugleich in modernster Klangästhetik. Bekannte Titel wie “My Love Is Like a Red Rose”, “Amazing Grace”, “The Wild Mountain Thyme”, “Danny Boy” oder “Evensong” laden die Ohren auf eine reizvolle Reise durch die keltischen Musiklandschaft ein, die vor allem von der ungekünstelten Schönheit der Melodien geprägt ist.

Die weiten, ursprünglichen Landschaften von Irland und Schottland strahlen bis heute die zeitlose mystische Atmosphäre aus, die von der keltischen Vergangenheit erzählt — und auch Sprachen wie das Walisische und das Gälische erinnern an die prägende Zeit der alten Stämme. Keltische Sagen und Riten haben mit ihrer geheimnisvolle Sogkraft Spuren hinterlassen und transportieren die Jahrhunderte alte Magie der Traditionen bis ins Hier und Jetzt. All diese Konnotationen hat “Celtic Moments” musikalisch im Gepäck. Die künstlerische Umsetzung der vielschichtigen Titel durch renommierte Interpreten wie Loreena McKennitt, Oonagh, Secret Garden, Ronan Keating, Faun oder Santiano bringt den vollen emotionalen Gehalt der Stücke zum Ausdruck, die die berührende und zugleich vitale Kraft der vielseitigen keltischen Kultur in sich tragen.
So lädt “Celtic Moments” dazu ein, sich nicht nur gedankenverloren an der klanglichen Schönheit der keltischen Spiritualität zu berauschen, sondern sich auch von den faszinierenden Harmonien und der traditionellen Wucht der Titel mitreißen zu lassen, die durch Jahrtausende alte Werte inspiriert worden sind.