Chefket | Start

Das neue Album 'Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)' von Chefket

Alles Liebe - Limited Box - Chefket - Cover 2018
Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
VÖ: 17. August 2018
Limited Box
Chefket

Streamen

Kaufen & Downloaden

Alles Liebe - Chefket - Cover
Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
VÖ: 17. August 2018
Chefket

Streamen

Kaufen & Downloaden

Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
VÖ: 17. August 2018
Vinyl
Chefket

Streamen

Kaufen & Downloaden

Starkes Stück Großstadtlyrik: Chefket veröffentlicht “Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)”

17.08.2018
Rap-Poet Chefket hat Wort gehalten: Sein neues Album “Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)” ist ein starkes Stück Großstadtlyrik. Moderner Rap paart sich mit Soul, dazu gesellen sich jazzige Elemente und eine Prise Pop.
Textlich versiert und vielfältig bahnt sich der Berliner Nachtmensch seinen Weg durch den Themendschungel des Stadtlebens: Leben, feiern, lieben, haten, lassen, verlassen und dann auch irgendwie glücklich mit dem werden, was man hat.
 

Chefket “Sowieso” Video

 

"Alles Liebe" — lyrischer Tiefgang in Höchstform

Chefket scheint am Ende einer wilden Findungsphase anzukommen und sich auf “Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)” Erkenntnisse und Frust von der Seele zu schreiben, aber auch Dankbarkeit zu formulieren.
Während er auf “Sowieso” mit Berlin, Rap-Klischees und aufkommender Berühmtheit aufräumt, hält er einer gescheiterten Integrationspolitik im Song “Fremd” wortstark den Spiegel vor. 
Auch stellt Chefket in seinem Ohrwurm “Gel Keyfim Gel” klar, dass er es seit jeher als Stärke versteht, Kind zweier Welten zu Seiten. Dabei wird er tatkräftig von Marsimoto unterstützt.
 

Chefket “Gel Keyfim Gel (Official Video) ft. Marsimoto” Video

 

"Alles Liebe" ist eine Herzenangelegenheit

Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)” dreht sich lyrisch vor allem aber auch um — genau, die Liebe. Und zwar in all ihren schönen und feuchtfröhlichen Formen:
"Work It" ist eine kecke Ode an die schönste Nebensache der Welt, während der Frust in “So Gut” und “Alles klar” sinnbildlich für das Großstadtleben steht: Bloß nicht binden, man könnte ja versehentlich glücklich werden.
Die Highlights des Albums sind definitiv “Immer” und “Wo Du Stehst”. Mit beiden Tracks liefert Chefket vermutlich die stärksten Lebens- und Liebestracks seit langer Zeit, genre-übergreifend.
 

"Alles Liebe" liefert clevere Produktion

Die geerdete, amtliche Produktion verschafft Chefkets lyrischen Höhenflügen Bodenhaftung: Saftige Basslines mischen sich mit organisch klingenden Drums und hypnotischen Syntheziern. Wenn nötig, reduziert sich die Klangkulisse auf ein Klavier.
 
Chefket Album Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
 
 
Schau dir jetzt "Gel Keyfim Gel" von Chefket an
Mehr von Chefket