Cheryl | News | Girls-Aloud-Reunion ohne Coyle

Cheryl Cole 01
30.07.2010

Girls-Aloud-Reunion ohne Coyle

Da waren’s nur noch vier: Girls Aloud machen ihre Zukunftspläne offensichtlich ohne Bandmitglied Nadine Coyle. Cheryl will aber trotz ihrer erfolgreichen Solokarriere wieder mit von der Partie sein. Die erfolgreiche Girlband – bestehend aus Sarah Harding, Nicola Roberts, Kimberley Walsh und eben Cheryl Cole – macht schon lange kein Geheimnis mehr aus der Tatsache, dass sie schon seit Monaten nichts mehr von Kollegin Nadine Coyle gehört hat und bereitet sich nun auf ein Comeback ohne sie vor. Ein Freund verrät: “Es war ein schmerzhafter Entschluss für Sarah, Nicola, Kimberley und Cheryl, aber sie haben entschieden, dass sie in Zukunft ohne Nadine weiter machen werden. Seit 2002 befinden sich alle auf einer Achterbahnfahrt und haben sich mit Nadine einfach auseinander gelebt.” Coyle feilt derweil in Los Angeles an ihrem Solodebüt. Zuletzt gemeinsam traten Girls Aloud im September 2009 als Support von Coldplay auf.

Weitere Musik von Cheryl

Mehr von Cheryl