Darkest Hour - Soundtrack | Biografie

Biographie

Am 05. Januar 2018 veröffentlicht das Traditionslabel Deutsche Grammophon den Soundtrack zum ebenfalls im Januar 2018 anlaufenden Film „Darkest Hour“. Der von Dario Marinelli (u.a. „Stolz und Vorurteil“ und „Anna Karenina“) eigens für den Film komponierte Originalscore fängt die spannungsgeladene Atmosphäre in Großbritannien während des zweiten Weltkriegs auf und trägt maßgeblich zur elektrisierenden Stimmung des Historiendramas des britischen Regisseurs Joe Wright bei. Auf einem Großteil der Tracks ist der isländische Pianist Víkingur Ólafsson, der 2017 mit seinem Debütalbum „Philip Glass — Piano Works“ auf Deutsche Grammophon große Erfolge feierte, zu hören. Wrights Film handelt von der schwierigen Anfangszeit des britischen Premierministers Winston Churchill (Gary Oldman), der vor die Wahl gestellt wird, mit dem deutschen Naziregime zu verhandeln oder zu seinen Idealen zu stehen.
Der Film wird weltweit, vor allem in Deutschland, großflächig in die Kinos gebracht und wird jetzt schon, nach einem erfolgreichen Start in den USA im November 2017, als vielversprechender Anwärter für den Oskar betrachtet.