Diddy Dirty Money | News | Diddy klärt Twitter-Beef mit Jay Electronica

Jay Electronica
15.11.2010

Diddy klärt Twitter-Beef mit Jay Electronica

Grosse Freude kam bei allen auf, als Jay-Z am vergangenen Freitag die Nachricht verkündete, er würde Jay Electronica bei Roc Nation unter Vertrag nehmen. Bei allen, außer bei Homey Diddy. Denn dieser fühle sich zu tiefst verraten.
“Verdammt es tut weh, wenn jemand, den du als wirklichen Freund angesehen hast, dich verrät. Es tut beim Atmen weh,” tweetete Diddy am Samstag.
Eine Unterstellung, die Jay Electronica so nicht auf sich sitzen lassen konnte. Heute antwortete Jiggas freshestes Signing per Twitter mit den Worten “Du solltest dir über deine Worte etwas klarer werden, Bruder. Verrat ist ein schwerer Vorwurf. Real Talk… Und du weißt, dass ich mir treu bleiben und mich nicht zurück halten werde, wenn du emotional und rücksichtslos wirst.”
Prompt antwortete Diddy, er ware gar nicht böse mit Jay. “Ich bin stolz auf dich! Ich freue mich für dich, ich liebe dich! Ich gratuliere dir, ich bin nicht sauer sauer auf dich! Alles was ich will ist, dich gewinnen zu sehen! Nur Liebe,” so Diddy per Twitter an Jay Elec.
Oh well… da fragt man sich doch wirklich, ob der eine den anderen nicht einfach hätte anrufen können. Aber wie auch immer, Diddy ist nicht der einzige, der aufgrund Jay Electronicas Roc Nation Signings vor lauter Stolz platzt. Auch J.Cole, der ebenso bei Jigga unter Vertrag steht, freut sich: “Es ist großartig. Ich fühle mich, als wären wir jetzt wie die Lakers bei Roc Nation.”

Weitere Musik von Diddy Dirty Money

Mehr von Diddy Dirty Money