Die Ultimative Chartshow | Musik | Die Ultimative Chartshow – Hits 2011

Die Ultimative Chartshow
Die ultimative Chartshow - Hits 2011
Die Ultimative Chartshow – Hits 2011
VÖ: 02. Dezember 2011
Die Ultimative Chartshow, Various Artists, Die Ultimative Chartshow
CD 1
09
Mirrors
03:17
05
Give Me Everything
04:13
10
Price Tag
03:41
01
On The Floor
03:39
02
Geronimo
03:15
13
Party Rock Anthem
04:23
03
Born This Way
04:21
12
The Time (Dirty Bit)
04:12
04
Moves Like Jagger
03:21
11
Firework
03:48
17
Sweat
03:16
16
Higher
03:08
15
Turn Around (5, 4, 3, 2, 1)
03:20
20
Hello
03:12
18
Welcome To St. Tropez
03:15
22
Call My Name
03:43
06
S&M
04:04
14
Coming Home
03:59
08
Mr. Saxobeat
03:14
21
I Can
03:01
07
Danza Kuduro
03:19
19
Turn This Club Around
03:22
CD 2
08
Ein Herz kann man nicht reparieren
03:52
15
You And Me (In My Pocket)
03:16
16
Hollywood Hills
03:30
14
I Won't Let You Go
03:50
10
Winter
03:54
06
Nur noch kurz die Welt retten
03:11
22
Hey (Nah Neh Nah)
03:18
02
Grenade
03:41
21
Changed The Way You Kiss Me
03:13
03
New Age
03:31
13
I Miss You
03:31
20
Way Back Home
03:32
04
Something In The Water
03:03
19
Can't Stand The Silence
03:36
05
A Night Like This
03:46
11
Eiserner Steg
03:58
09
Taken By A Stranger
03:23
07
Nur in meinem Kopf
03:49
17
Wir sind am Leben
04:50
18
Echt
03:14
12
Over The Rainbow
03:32
01
Rolling In The Deep
03:48

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Einen musikalischen Rückblick auf zwölf Monate voller Hits und Chartstürmer präsentiert die neue Ausgabe der Ultimativen Chartshow! Bei Oliver Geißen in der Show sind alle dabei! Passend zur Show erscheint das Doppelalbum „Die Ultimative Chartshow – Hits 2011“.
 
Ein fulminantes Comeback feierte Jennifer Lopez in diesem Jahr – „On The Floor“ war sicherlich DER Clubhit des Jahres. Ein Kopf-An-Kopf-Rennen um den Sommerhit des Jahres lieferten sich Alexandra Stan mit „Mr. Saxobeat“ und DJ Antoine vs. Timati feat. Kalenna mit „Welcom To St.Tropez“! Beide Songs sind auch auf dem Album zur neuen Ultimativen Chartshow vertreten.
 
Mit „Moves Like Jagger“ melden sich Maroon 5 zurück und animieren zum Tanzen während LMFAO (Party Rock Anthem) 2011 „shuffeln“. Unvergessen und in aller Gehör ist Adeles Pop-Hymne „Rolling In The Deep“. Die absolute Pop-Ballade des Jahres 2011 stammt ohne Zweifel von Marlon Roudette: „New Age“. Mit „I Miss You“ bescherten uns Sarah Engels & Pietro Lombardi das wohl schönste Liebesduett 2011 und DSDS-Sieger Pietro Lombardi lieferte mit seiner Single „Call My Name“ den Hitbreaker 2011. Im Bunde fehlen darf natürlich auf keinen Fall unsere Lena. Mit „Taken By A Stranger“ eroberte sie zwar nicht Europa, aber ganz sicher unsere Herzen! Top-Newcomer Tim Bendzko zog uns mit „Nur noch kurz die Welt retten“ in seinen Bann und Rosenstolz feiern mit „Wir sind am Leben“ ihre Rückkehr auf die Showbühne. Kein Partyjahr ohne Rihanna: „S&M“ sorgte für viel Furore und rockte die Top10 der internationalen Charts. Auch Katy Perry, The Black Eyed Peas und Lady Gaga präsentierten wie gewohnt Hits der Extraklasse. Neben all diesen Chartstürmern finden sich auf dem Doppel-Album weitere grandiose Hits von Flo Rida, Bruno Mars, Aura Dione, Pitbull, Sunrise Avenue, Unheilig, Andreas Bourani, Philipp Poisel, Glasperlenspiel uvm.
 
Die Ultimative Chartshow – Hits 2011 ab dem 2.12. als Doppel-CD und Download erhältlich – und die Show zum Album gibt es am 2.12. ab 20.15 Uhr bei RTL!
Veröffentlichung
2011-12-2
Format
CD
Label
Polystar
Bestellnummer
00600753369036