Fall Out Boy | News | Gekidnapped von Killer-Lamas: Fall Out Boy mit dem Video zu "The Last Of The Real Ones"

Fall Out Boy 2017
22.09.2017

Gekidnapped von Killer-Lamas: Fall Out Boy mit dem Video zu “The Last Of The Real Ones”

Mit “The Last Of The Real Ones” servieren uns Fall Out Boy einen weiteren Vorgeschmack auf ihr bereits achtes Studioalbum “M A N I A”, das ab 19. Januar 2018 erhältlich ist. Aufgebaut auf einem energetischen, upbeat Piano-Riff gemixt mit ausgeflippten EDM–Samples erreicht der Song in einem boomenden Pop-Rock Refrain seinen Höhepunkt. Es geht um “diese Art von Liebe, die du für jemanden empfindest, wegen ihrer Fehler und nicht trotz dieser”, erklärt Bassist und Texter Pete Wentz über den Inhalt des Tracks.

Killer-Lamas im Videoclip 

Mindestens genauso energetisch geht es im Videoclip zu, den ihr euch oben im Player ansehen könnt. Justus Meyer führte dabei Regie und ließ darin zwei Killer-Lamas zuerst Feuer legen und dann Pete Wentz, der gefesselt im Kofferraum seinem Schicksal ins Auge blicken muss, mit einer Schaufel erschlagen. Das TV–Debüt der Single fand am 18. September 2017 in der Show Jimmy Kimmel live! statt, wo Lead-Sänger Patrick Stump am Piano den powervollen Track einleitete.

Konzert in Berlin angekündigt

Wenn ihr ab sofort das Album in der digitalen Version vorbestellt, bekommt ihr den Song, gemeinsam mit seinen Vorgängern “Young and Menace” und “Champion” als Direkt-Download. Damit könnt ihr euch schon auf den Auftritt der US-amerikanischen Band in Deutschland vorbereiten, denn: Am 8. Januar 2018 legen Fall Out Boy im Zuge ihrer Tour einen Stopp in Berlin ein. 

Fall Out Boy Album “M A N I A” vorbestellen

 bei Amazon
 bei iTunes
 bei Media Markt
 bei Saturn
 bei Google Play
Mehr von Fall Out Boy