Fernando Varela | News | Aus dem Herzen gesungen - Fernando Varela besingt mit dem Album "Vivere" seine Liebe zur Musik

Fernando Varela
15.02.2017

Aus dem Herzen gesungen – Fernando Varela besingt mit dem Album “Vivere” seine Liebe zur Musik

Fernando Varela beschert der Klassikwelt mit seinem Album “Vivere” eine musikalische Frischekur. Er füllt die altehrwürdigen Traditionen der Oper mit neuem Leben und lässt mit seiner warmen Stimme die Geschichten, die unzählige Menschen bereits über Jahrhunderte hinweg bis heute zutiefst berührt haben, hell erstrahlen. “Nessun dorma” – “Keiner schlafe!” ist die Botschaft der Puccini-Arie des Prinzen Kalaf aus der Oper Turandot. Hellwach folgt man dem südamerikanischen Tenor auf seiner Reise durch die verschiedenen Stile und Jahrhunderte. Als moderner Künstler schlägt Fernando Varela mühelos den Bogen ins 21. Jahrhundert und überzeugt auch bei seinen Ausflügen in die Popmusik in Songs wie “If we fall”, “A thousand years” und “Vivere” mit berührender Intensität.
Mit seinem Album offenbart der Tenor alle Facetten seiner lustvollen und leidenschaftlichen Auseinandersetzung mit Musik ganz unterschiedlicher Genres und zeigt, dass man sich von künstlerischer Qualität und vielseitigen Einflüssen begeistern lassen kann, ohne sich dabei selbst auf eine einzige musikalische Richtung festlegen zu müssen.
Ab dem 17. Februar kann man das Album vorbestellen und sich mit “Gloria” bereits einen Titel vorab anhören. Am 10. März sind Fernando Varelas Aufnahmen digital erhältlich, am 24. März erscheint das Album pünktlich zum Frühling in den Läden.
 

Weitere Musik von Fernando Varela

Mehr von Fernando Varela