Gia Koka | Start

Gia Koka - ASAP Cover
ASAP
VÖ: 23. Februar 2018
Gia Koka

Streamen

Kaufen & Downloaden

Brutal ehrlich — diese beiden Worte dürften Gia Koka wohl am besten beschreiben. Ihr Track “ASAP feat. Danny Seth” ist die wuchtige Antwort auf die Schicksalsschläge ihres Lebens — beatgewaltig und mit starkem Hang zum R’n'B. Einer der größten Einflüsse auf ihre Kunst war der frühe Tod ihres jüngeren Bruders — eine schmerzhafte und lebensverändernde Erfahrung. Sie führte zu ihrer bewussten Entscheidung, jeden Tag so zu leben als wäre es ihr letzter.

Wie Frauen zu sein haben  — und was Gia Koka daraus macht

In Gia Kokas Worten klingt das so: “Ich verbinde mich mit den wahnsinnigen und rohen Leuten in der Musikindustrie. Wie Kurt Cobain, Amy Winehouse, Post Malone… alle leidenschaftlich und unzensiert wie ich.” Die in Polen geborene und in der Niederlande aufgewachsene Sängerin ist eine starke Frau; das Leben hat sie schon viele Lektionen gelehrt. Wie Frauen sein sollen, wie sie auszusehen haben, wie sie sich benehmen müssten — und es ist ihr egal.

"MIA", “Trippin” und “ASAP”: Gia Koka liefert ab

Nonkonformismus als kreative Supermacht sozusagen — gegen den Strom, aus Prinzip. Dazu gehört auch das Brechen von Stereotypen. Ihr Programm ist klar: Weibliche Selbstermächtigung und Menschen zum Tanzen und zum Nachdenken zu bringen — und dieses wird in der Zukunft durch Tracks wie das chillige, psychedelische “Trippin”, die entspannte Anti-Party-Hymne “MIA” und die aktuelle Debütsingle, das sexy und kochende “ASAP feat. Danny Seth” geliefert.
Mehr von Gia Koka