Henry Miller | Musik | Sexus

Henry Miller
Henry Miller: Sexus: Kamp, Alexandra
Sexus
VÖ: 21. August 2009
Henry Miller, Alexandra Kamp
CD 1
02
Kapitel 2: Zwei oder drei Tage später
14:35
05
Kapitel 5: Einige Wochen waren vergangen
13:01
06
Kapitel 6: Sie war fort
02:55
01
Kapitel 1: Blickt man hinaus
11:37
03
Kapitel 3: Und jetzt ist es Samstagnachmittag
15:07
07
Kapitel 7: Bei meiner Rückkehr in die Stadt
05:55
04
Kapitel 4: Einige Tage später
04:46
CD 2
01
Kapitel 8: Die Bronx
20:59
02
Kapitel 9: Erst am nächsten Abend fand ich heraus
12:18
04
Kapitel 11: Sie hat versucht, sich zu vergiften
12:07
03
Kapitel 10: An Samstagen legte ich gewöhnlich Mittags die Arbeit nieder
20:44
CD 3
05
Kapitel 16: Während das Scheidungsverfahren noch in der Schwebe war
15:23
04
Kapitel 15: Es war nur kurze Zeit nachdem wir uns in dem Palast Strom installiert hatten
08:41
01
Kapitel 12: Ich hatte gerade Clancys Büro verlassen
08:14
03
Kapitel 14: Ein plötzlicher Entschluss
03:56
02
Kapitel 13: Es gibt Tage
12:29
06
Kapitel 17: Es war Sonntag
13:02
CD 4
03
Kapitel 20: Sieben Tage und Nächte war ich allein
02:14
04
Kapitel 21: Wir sind in dem Hudson-Tunnel unterwegs nach Hoboken
15:35
01
Kapitel 18: Am Tag der Verhandlung
04:30
02
Kapitel 19: Es gibt Sommernächte in New York
02:59
05
Kapitel 22: Cleo war noch immer der Star der Houston-Street-Burlesk-Revue
10:17
06
Kapitel 23: Lasst uns einige Jahre überspringen
18:07

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

1947 veröffentlicht Henry Miller (1891 bis 1980) unter dem Titel Sexus den ersten Teil seiner autobiografischen Trilogie The Rosy Crucifixion. Der gewaltige und unbezähmbare Hunger nach Leben, der Drang nach Selbstverwirklichung und das obsessive Ausleben jeglicher Gefühlswelten bestimmt dieses literarische Meisterwerk. In das Zentrum rückt  Henry Miller die Beziehung zu seiner zweiten Ehefrau Mona, einem New Yorker Taxigirl. Sexus gleicht einem wildwuchernden Selbstgespräch – in der vorliegenden Hörbuchfassung erstmals gelesen von einer Frau, der Schauspielerin Alexandra Kamp.
Veröffentlichung
2009-8-21
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602527113531