Hollywood Undead | Musik

American Tragedy
American Tragedy
VÖ: 16. September 2011
Hollywood Undead

Produktinformation

In Hollywood sind die Straßen mit Träumen gepflastert. Ein Großteil dieser Träume ist jedoch längst geplatzt, in die Brüche gegangen, viele von ihnen wurden vorzeitig begraben – und manche sind ganz einfach verbrannt. Auf ihrem neuen Album “American Tragedy” sezieren Hollywood Undead ebendiese zerplatzten Träume über unglaublich explosiven Klangwelten, in denen HipHop-Wurzeln, Metal-Sounds und die tanzbare Seite von Industrial verschmelzen. Anders gesagt: Swagger trifft auf Gitarrenwände und satte Beats.

Auf ihrem zweiten Longplayer für A&M/Octone präsentieren diese sechs Herrschaften – im Einzelnen wären das Johnny 3 Tears, J–Dog, Charlie Scene, Da Kurlzz, Funny Man und Danny – ganz unterschiedliche Themen im Rap/Rock-Hybridgewand: mal lassen sie sich über Clubs aus, in denen nichts geht; dann jedoch geht es ganz offen darum, wie es sich anfühlt, den Glauben zu verlieren oder um den schwierigen Kampf gegen Sucht und Abhängigkeit. In einem Wort: Das am 16.09. erscheinende Album richtet seinen Blick auf den Zerfall des “American Dream”, und zwar aus der Vogelperspektive: vom Dach aus nämlich, wo gerade die heißeste Party des Jahres stattfindet. So stellt der neue Longplayer von Hollywood Undead eine Art Zufluchtsstätte für all die enttäuschten und desillusionierten Kids dar, die dieser Band schon letztes Mal zu Goldstatus verhalfen. “American Tragedy” ist nämlich nichts weniger als ein klanglicher Mittelfinger: gegen jegliches “Auf-Nummer-Sicher-Machen” und leidige Normen, die einen viel zu oft einengen. So klingt sie, die Zukunft des Heavy-Pop…
Veröffentlichung
2011-9-16
Format
CD
Label
Interscope
Bestellnummer
00602527621425

Weitere Musik von Hollywood Undead

Mehr von Hollywood Undead