Hootie & The Blowfish | News | Nach 15 Jahren: Hootie & The Blowfish veröffentliche neues Album "Imperfect Circle"

Hootie & The Blowfish

Nach 15 Jahren: Hootie & The Blowfish veröffentliche neues Album “Imperfect Circle”

01.11.2019
Mit den Hits “Hold My Hand”, “Let Her Cry” und “Only Wanna Be With You” auf ihrem Album “Cracked Rear View” legten Hootie & The Blowfish 1994 den Grundstein für ihre Karriere. Nun sind sie mit ihrem neuen Album “Imperfect Circle” zurück: "Ich finde es cool, dass “Imperfect Circle” irgendwie den gleichen Klang hat wie “Cracked Rear View”, wo man zurückschaut und merkt, dass keine Reise perfekt ist, aber hier sind wir wieder.", sagt Gitarrist Mark Bryan über den Namen des Albums.
Die Band hat bereits mit ihrem ersten Album eine Vorzeige-Karriere hingelegt. “Cracked Rear View” bleibt unter den Top 10 der am meisten zertifizierten Studioalben in der Geschichte des Musikgeschäfts. Sowohl das Album, als auch die Band gewannen zwei GRAMMY Awards, einen MTV Video Music Award, einen Billboard Music Award und mehrere People’s Choice Awards.
Neben Ed Sheeran als Co-Autor ist auch Sheryl Crow und Chris Stapelton mit an Board. Die Band war gerade auf Tour in UK, weitere Tourdaten für Europa sind bisher nicht bekannt.

The University of South Carolina: Der erste Spielplatz der Band

Hootie & the Blowfish haben bis heute weltweit über 25 Millionen Platten verkauft. Kennengelernt hat sich das Quartett an der University of South Carolina, wo sie zahlreiche Auftritte in Studentenwohnheimen und lokalen Bars hatten. Ihre Mischung aus Pop, Folk, Blues, Soul und Rock beeindruckte schon ihre damaligen Kommilitonen.

Hootie & The Blowfish — “Imperfect Circle” — jetzt bestellen!

Weitere Musik von Hootie & The Blowfish