Jack Garratt | Start

Love, Death and Dancing

Jack Garratt - Love, Death & Robots
Love, Death & Dancing
VÖ: 12. Juni 2020
Digital
Jack Garratt

Streamen und Downloaden

LDD - COLORED VINYL
Love, Death & Dancing
VÖ: 12. Juni 2020
Colored Vinyl
Jack Garratt

Kaufen

LDD_VINYL
Love, Death & Dancing
VÖ: 12. Juni 2020
Vinyl
Jack Garratt

Kaufen

LDD CD
Love, Death & Dancing
VÖ: 12. Juni 2020
Jack Garratt

Kaufen

Jack Garratt - Time

“Love, Death & Dancing” — Jack Garratt kündigt Album an und veröffentlicht Single “Time”

Jack Garratt 2020 (4)
12.06.2020
Jack Garratt veröffentlicht sein zweites Studioalbum “Love, Death & Dancing”. Das Album ist in vier Abschnitte unterteilt und beinhaltet “Musik für Menschen, die gerne tanzen, aber an einem Samstagabend nicht unbedingt nach draußen gehen möchten”, so Garratt. Weiter erklärt der 28-jährige Brite, der alle zwölf Songs selbst geschrieben und komponiert hat: “Es ist genau die Musik, die ich liebe. Musik, die sich nicht darum kümmert, ob du aufstehst oder sitzen bleibst. Sie begleitet dich in egal welcher Stimmung.”
 
Bestelle dir HIER das neue Album “Love, Death & Dancing” von Jack Garratt…

Jack Garratt veröffentlicht “Love, Death & Dancing Vol. 2″ und Musikvideo zur neuen Single “Better”

21.04.2020
Der britische Pop-Sänger Jack Garratt hat den zweiten Teil seines kommenden Studioalbums “Love, Death & Dancing” veröffentlicht. “Volume 2” enthält drei Songs, darunter “Get In My Way”, “Mend A Heart” und die Single “Better”. Diese bezeichnet der Sänger als “Fabel über Selbsterkenntnis und vergebliches Fliehen.” Im Musikvideo zum Song tanzt das musikalische Multitalent alleine auf der Tanzfläche und träumt von einer besseren Welt, in der sich alles von selbst fügt: “Oh, if I can take something to make me feel better than I’m feeling now, then everything else will work itself out.”
 

Jack Garratt — Better

 

Höre dir JETZT die neuen Tracks auf “Love, Death & Dancing Vol. 2” von Jack Garratt an!

 
Love, Death & Dancing Vol. 2
Better
VÖ: 20. April 2020
Jack Garratt

Streamen und Downloaden

Das ist Jack Garratt

06.02.2020
Jack Garratts Karriere hat schon einige Wendungen hinter sich. Bereits sein Debüt-Album “Phase”, das er 2016 im Alter von nur 24 Jahren veröffentlichte, schlug hohe Wellen. Doch für ihn selbst fing seine musikalische Reise damit erst an, wie er berichtet: “Phase ist ein Album voller wunderschöner Metaphern, sagt aber nicht viel aus. Ich dachte damals, dass niemanden meine Persönlichkeit interessieren würde. Daher habe ich mehr Arbeit in die Produktion, als in die Texte investiert.”
Der fehlende Glaube an sich wurde Jack in den Jahren nach “Phase” zum Verhängnis. Er schreib und komponierte Song um Song, ohne damit glücklich zu sein. Weiter begann er sich zu fragen, ob er überhaupt in der Lage ist, Glück zu empfinden. Der sensible Musiker fiel in eine Abwärtsspirale aus Verzweiflung und Selbstzweifel. In dieser Phase trennte sich sein langjähriger Manager von ihm, wodurch Jack komplett den Boden unter den Füßen verlor: “An einem Zeitpunkt in meinem Leben, an dem ich alle Ziele erreicht hatte, fand ich mich selbst in einem Umfeld vor, in dem ich mich nicht mehr verstanden fühlte. Statt Glück spürte ich nur die Angst davor, alleine zu sein.”
Der Wendepunkt in dieser negativen Lebensphase fand während einer Reise mit seiner Ehefrau nach New York statt. Aus tiefer Verzweiflung erwägte Jack zum ersten Mal, sich selbst umzubringen. “In diesem Moment existierte keine Liebe für mich selbst. Ich spürte einfach nur Selbsthass”, berichtet er rückblickend auf einen der dunkelsten Momente seines Lebens. Doch anstatt aufzugeben, hielt er dieses Gefühl fest und verarbeitete es zu dem ersten Song, der es auf das Album “Love, Death & Dancing” schaffte. Mit “She Will Lay My Body On The Stone” begann Jack, sich wieder selbst zu fühlen und seine Gedanken in dem zu verarbeiten, was er liebt — in der Musik.
Jack nutzte die neu gewonnene Ehrlichkeit und wandelte sie in ein Album um, das eine enorme emotionale Bandbreite widerspiegelt. Die zwölf Songs transportieren Trauer, genauso wie die Freude am Leben und laden mit ihrer Leichtigkeit zum Träumen ein. Die Texte spiegeln einen Menschen wieder, der zu sich selbst gefunden hat und in gewisser Weise erwachsen geworden ist. Über das Album sagt Jack selbst: "Ich glaube, es ist das erste Mal, dass ich stolz auf die Lieder bin, die ich gemacht habe. Ich habe dieses Album als jemand — und für jeden — geschrieben, der gerne tanzt, aber nicht unbedingt an einem Samstag ausgehen möchte. Die Musik kümmert sich nicht darum, ob du aufstehst oder nicht. Sie begleitet dich egal in welcher Stimmung."

Jack Garratt - Worry - Berlin Sessions

Jack Garratt - Breathe Life

Jack Garratt - Weathered in the Live Lounge

Jack Garratt - Worry in the Live Lounge

Mehr von Jack Garratt