Jackson 5 | Musik

Jackson 5
Come And Get It: The Rare Pearls
Come And Get It: The Rare Pearls
VÖ: 16. Oktober 2012
Jackson 5
CD 1
CD 2

Produktinformation

Ein beeindruckendes, vom Edel-Label Hip-O–Select produziertes 2-CD–Mini-Boxset, bringt Dutzende unveröffentlichter Aufnahmen der Jackson 5 ans Tageslicht.

32 (in Worten zweiunddreißig!) unveröffentlichte, erst kürzlich wieder entdeckte Tracks von Michael und seinen Brüdern feiern auf der neuen 2-CD–Kopplung “Come And Get It: The Rare Pearls“ Premiere auf CD. Digital ist die neue Archiv-Sammlung der ersten afroamerikanischen Boyband seit August 2012 erhältlich.

Das Gros dieser Titel produzierte damals Deke Richards vom phänomenalen Motown-Songwriter-Produzenten-Team The Corporation. Etwa “If The Shoe Don´t Fit“, das eigentlich als Single-Nachfolger von “The Love You Save“ anvisiert war. Feierlich wie ein potentieller Hochzeitssong klingt “Our Love“ mit Jermaine als Leadsänger. Klar im klassischen Motown-Sound bewegt sich “If You Want Heaven“, während “Iddinit“, “If You Can´t Nobody Can“ oder “What Ya Would Ya Baby“ in die Funk-Kerbe Motowns der 1970er schlagen. Die Ballade “Love Trip“ lässt Michael Jacksons Solo-Karriere vorausahnen.

Was für technisch begnadete Musiker die Jackson 5 waren, zeigen die auf “Come And Get It: The Rare Pearls“ erstmals veröffentlichten Cover: mit dabei sind “Mama Told Me Not To Come“ (ein damaliger #1-Hit der US–Pop-Rockband Three Dog Night). Traffics “Feelin´ Alright“ gehörte damals zu ihren Live-Favoriten. Jackie De Shannons “Movin´“ ist zu hören, neben dem Stax-Klassiker “I Got A Sure Thing“ und dem Soul-Pop-Standard “Up On The Roof“.

Dazu kommen fantastische Versionen der J−5 von Songs aus dem Motown-Songbook: “You Can´t Hurry Love“ und “Keep An Eye“ aus dem Repertoire der Supremes (Diana Ross protegierte die Band, insbesondere Michael, von Anfang an), neben “Since I Lost My Baby“ (Temptations), “Let´s Go Back To Day One“ (Eddie Kendricks) und “Label Me Love“ (der obskuren Motown-Band Different Shades of Brown).

Die Schatzkiste ist damit noch nicht geleert: Bonustrack von “Come And Get It: The Rare Pearls“ ist Deke Richards Originalfassung von “That´s How Love Is“ – eine Rarität, die erstmals 2009 auf der Kopplung “I Want You Back – The Unreleased Masters“ (zum 40. Jubiläum der Jackson 5) erschien. Dazu kommt der Original-Extended-Mix des 1972er-LP–Tracks “If You Have To Move A Mountain“. Absolutes Fan-Highlight ist das Original-Demo von “Mama´s Pearl“ (einzige Single vom “Third Album“, 1970) aus Deke Richards´ Privat-Archiv, erstmals hier auf einem Tonträger.
Verpackt sind diese Perlen in einer 7“-Single-formatigen Box, dem ein prächtiges Booklet mit Track-Details, raren Fotos und Essays von Richards beiliegt. I–Tüpfelchen ist eine Picture-Sleeve−7“-Single mit “If The Shoe Don´t Fit“ / “Feeling Alright“ (die möglicherweise so erschienen wäre, hätte es da nicht “I´ll Be There“ gegeben).

Im Winter 1969 knallten The Jackson 5 wie ein Blitzschlag in die Popszene, eroberten zuerst die USA und machten dann weltweit Furore. Mit dem damals 12jährigen Leadsänger Michael brachte die erste afroamerikanische Boyband ihre ersten vier Singles auf #1 der US–Charts: “I Want You Back“, “ABC, “The Love You Save“ und “I´ll Be There“. Auf ihren Konzerten trieben The Jackson 5 die Teenies zur Hysterie, machten es den Beatles nach: bis 1972 herrschte Jacksonmania!
Um am Ball zu bleiben, nahmen Michael, Jermaine, Jackie, Marlon und Tito quasi im Wochentakt neues Material in den Motown-Studios auf. Heute ist ihr Sound der Inbegriff des R&Bs der 1970er.

“Come And Get It: The Rare Pearls“ ist ein großartiger Soul-Pop-Nachschlag aus den Archiven einer der größten Bands aller Zeiten.
Veröffentlichung
2012-10-16
Format
CD
Label
Universal Music
Bestellnummer
00602537089116