Jamie Cullum | News | Neue Live-DVD und Special Edition von "Twentysomething"

15.10.2004

Neue Live-DVD und Special Edition von “Twentysomething”

Die nächste Woche sollten sich alle alten und neuen Fans des britischen Shooting-Star Jamie Cullum dick rot im Kalender anstreichen. Denn dann wird nicht nur eine fantastische neue Live-DVD des dynamischen Jazz-Pianisten und -Sängers veröffentlicht werden, sondern auch eine Special Edition seines ersten Verve-Albums “Twentysomething”, die eine Anschaffung wirklich lohnt.
Die DVD “Jamie Cullum Live At Blenheim Palace” enthält das komplette Konzert, das Jamie am 1. Juli 2004 im Garten des Blenheim Palace gegeben hat. Der Auftritt wurde mit großem Aufwand für Live-DVD produziert: Die Bilder von acht voll beweglichen Kameras und der grandiose Sound geben einem wirklich das Gefühl, als wäre man live dabei! Eine Vielzahl von Extras macht diese DVD zusätzlich zum “must have”, so z.B. ein Jamie Cullum-Interview, Ausschnitte von Live-Auftritten in Glastonbury und dem Barfly-Club sowie die Musikvideos von “I Wanna Be A Pop Star”, “Wind Cries Mary” (plus Making-Of), “These Are The Days” und “All At Sea”.
Außerdem gibt es das Erfolgsalbum “Twentysomething” in einer Special Edition mit neuem Artwork und vier grandiosen Bonus-Tracks: “High & Dry”, “Frontin’” (eine Cover-Version des Neptunes-Hits), “Can’t We Be Friends” und “Everlasting Love” (die Single aus dem Film "Bridget Jones 2″)!
Sowohl die DVD als auch die Special Edition der CD kann man schon jetzt im JazzEcho-Shop vorbestellen
 
Mehr von Jamie Cullum