Killing Joke | Musik | Singles Collection 1979 - 2012

Singles Collection 1979 - 2012 (Ltd. Edition): Killing Joke
Singles Collection 1979 — 2012
VÖ: 03. Mai 2013
Killing Joke
CD 1
10
Eighties
03:49
06
Chop Chop
04:16
04
Follow The Leaders
04:07
15
Sanity
04:37
02
Wardance
03:43
16
America
03:42
01
Nervous System
04:16
13
Kings And Queens
03:43
11
A New Day
04:10
12
Love Like Blood
04:21
09
Me Or You?
03:00
05
Empire Song
03:19
08
Let's All Go (To The Fire Dances)
03:22
07
Birds Of A Feather
03:45
17
My Love Of This Land
04:07
03
Requiem
03:39
14
Adorations
04:39
CD 2
16
Corporate Elect
04:00
13
European Super State
03:47
14
Ghosts Of Ladbroke Grove
05:39
10
Hosannas From The Basements Of Hell
04:40
07
Democracy
03:42
08
Loose Cannon
04:08
05
Pandemonium
03:16
06
Jana
03:58
04
Millennium
03:56
15
In Cythera
03:31
09
Seeing Red
03:43
01
The Beautiful Dead
04:36
11
In Excelsis
04:04
02
Money Is Not Our God
05:12
12
Fresh Fever From The Skies
03:22
03
Exorcism
05:25
CD 3
05
Timewave
03:29
04
Sixth Sun
07:06
03
Our Last Goodbye
05:20
02
Hollywood Babylon
06:54
09
Money Is Not Our God
03:56
08
Four Stations Of The Sun
05:22
07
Zennon
05:42
01
Drug
04:33
06
Feast Of Fools
05:53
10
Pandemonium
08:25

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Stilvoll feiern Killing Joke ihr 35. Band-Jubiläum mit der Veröffentlichung von “The Singles Collection 1979–2012” als 2-CD-Ausgabe und als limitierte 3-CD-Edition.

Die 2-CD-Ausgabe enthält 33 Karriere-umspannende Singles: von Killing Jokes Single-Debüt “Nervous System” bis hin zu “In Cythera” aus ihrem aktuellen Studio-Album “MMXII”. Diese Ausgabe ist ebenfalls digital als e-Album erhältlich.

Die 3-CD-Deluxe-Edition stockt das Standard-Format um eine Bonus-CD mit 10 teilweise unveröffentlichten Studio-Tracks (darunter eine Version ihrer 1994er-Single “Pandemonium” vom gleichnamigen Album) und anderen Raritäten auf.

Als archetypische Industrial-Metal Band haben Killing Joke Disco und Funk, schamanische Weisheit und die dunkle Seite des Post-Punks verbunden. Ihr Einflussbreich geht von Nirvana, Metallica, Rammstein und NIN über die Leftfield-Dance-Music-Szene bis hin zum modernen amerikanischen Metal.

Killing Jokes Leadsänger, Keyboarder und Mastermind Jaz Coleman ist auch als Komponist und Dirigent bekannt, hat Stücke für das London Symphony Orchestra geschrieben und mit Nigel Kennedy und Sarah Brightman gearbeitet.

Killing Jokes Bassist Martin Glover alias Youth hat als Produzent und Musiker mit Paul McCartney (The Fireman), Marilyn Manson, Tom Jones, PJ Harvey, The Verve, U2 und anderen kollaboriert.

Die Legende lebt. Von März bis Mai sind Killing Joke in Europa und in den USA auf Tour. Ebenfalls 2013 werden sie mit den Aufnahmen des dritten Studio-Albums für ihr neues Label Spinefarm beginnen, wahrscheinlich erscheint es zum Ende des Jahres.

Hier kommt kompakt das Beste aus fünf Dekaden Killing Joke!
Veröffentlichung
2013-5-3
Format
CD
Label
Spinefarm Records
Bestellnummer
00602537275038

Weitere Musik von Killing Joke