Limp Bizkit | News | Fred Durst unterstützt "All Rise"

Fred Durst freigestellt
13.05.2011

Fred Durst unterstützt “All Rise”

Drogensüchtige werden in den USA wie Kriminelle behandelt. Die gängige Praxis ist, die Süchtigen wegzusperren anstatt ihnen Hilfe anzubieten. Gegen diese Verfahrensweise setzt sich die NACDP mit ihrer “All Rise”-Kampagne ein. Ziel ist es, den Süchtigen zu helfen aus dem Drogensumpf herauszukommen, anstatt sie noch weiter runterzurutschen zu lassen. Jede Menge Stars unterstützen das Programm, unter anderem auch Fred Durst. Der Limp Bizkit-Frontmann ist jetzt, neben unter anderem Steven Tyler von Aerosmith, in einem Clip zu sehen und bekennt damit eindeutig Farbe. Eine wirklich gute Sache, die Fred damit unterstützt!
Mehr von Limp Bizkit