Lise Davidsen | News | Die nächste Wagner-Heldin - Lise Davidsen präsentiert ihr Debütalbum bei Decca

Die nächste Wagner-Heldin — Lise Davidsen präsentiert ihr Debütalbum bei Decca

Lise Davidsen
© Ray Burmiston
15.05.2019
Am 31. Mai 2019 veröffentlicht Lise Davidsen ihr Debütalbum bei Decca Classics. Internationale Bekanntheit erlangte die 1987 geborene Sängerin nachdem sie 2015 bei Plácido Domingos Operalia den ersten Platz belegte. Darauf folgten Debütauftritte beim Glyndebourne Festival und Aix-en-Provence Festival, Engagements unter anderem an der Bayerischen Staatsoper, dem Royal Opera House, dem Opernhaus Zürich und an der Wiener Staatsoper.
Auf dem Album “Lise Davidsen” widmet sich die lyrische Sopranistin dem Vokalrepertoire des 19. und frühen 20. Jahrhunderts mit Strauss' “Vier letzte Lieder”, Arien aus “Ariadne auf Naxos” und Wagners “Tannhäuser”.
Als erste skandinavische Sängerin bei Decca seit Birgit Nilsson, und als Strauss-Interpretin in der Nachfolge ihrer Landsfrau Kirsten Flagstad, tritt Davidsen in große Fußstapfen.
Mit ihren Aufnahmen mit Esa-Pekka Salonen und dem Philharmonia Orchestra beweist die junge Norwegerin, dass sie der Herausforderung gewachsen ist und zurecht als neuer Star am Opernhimmel gehandelt wird.
Erste Einblicke in das kommende Album von Lise Davidsen bietet zum einen Richard Strauss' "Cäcilie" zum Download auf iTunes und im Stream auf Spotify und Apple Music, zum anderen “Beim Schlafengehen” aus “Vier letzte Lieder” zum Download auf iTunes sowie Stream auf Spotify und Apple Music.