Mafikizolo | News | Mafikizolo: Fünf Fragen an das Power-Duo aus Südafrika

Mafikizolo: Fünf Fragen an das Power-Duo aus Südafrika

Mafikizolo
25.07.2019
(1) Was liebt ihr daran, auf Tour zu sein?
Sänger und Producer Theo Kgosinkwe: An Orte zu fahren, an denen wir vorher noch nie waren. Wir wollen neue Städte entdecken und deren Geschichte erfahren. […] Wir wollen unterschiedliches Essen ausprobieren und Stammlokale besuchen, zu denen uns Leute mitnehmen. 
Sängerin Nhlanhla Nciza: Ich genieße es, neue Outfits auf der Bühne zu tragen, die wir zusammengestellt haben. Und ich freue mich auf die Reaktion von den Leuten auf das, was wir tragen. Das ist sehr aufregend für mich. Sie zusammenzustellen und dann wirklich zu tragen.
(2) Welcher ist euer “ganz besonderer Moment” auf der Bühne?
Theo Kgosinkwe: Mein besonderer Moment ist immer, wenn das Publikum anfängt zu singen. Ohne, dass wir sie dazu aufgefordert haben. Sie singen zu hören und selbst leise zu sein, vor allem im Chorus der Songs. Das ist sehr emotional und immer das absolute Highlight der Show.
Nhlanhla Nciza: Für mich ist es ähnlich. Wenn wir den Song “Sibongile” performen, ist das ein Moment, in dem ich sehr verletzlich werde und alles loslasse. Ich danke Gott während des Songs und denke an alles, was wir durchgemacht haben: die Kämpfe, die Verluste, den Schmerz, aber auch an den Erfolg. Für mich ist das ein Song, der mich sehr emotional macht und in dem ich einfach alles loslasse. 
(3) Was genießt ihr am meisten, wenn ihr Zuhause seid?
Theo Kgosinkwe: Ich mag es, Zeit mit meinen Kindern und mit meiner Partnerin zu verbringen — wir verbringen nicht viel Zeit miteinander, weil wir immer auf Tour sind. Meine “Me-Time” würde ich damit verbringen, Netflix zu gucken, FIFA zu spielen und natürlich Musik zu machen und zu hören.
Nhlanhla Nciza: In meiner “Me-Time” würde ich eine Menge Filme schauen. Egal, ob Zuhause oder im Kino. Einfach sehr, sehr viele Filme.
(4) Welchen Job würdet ihr machen, wenn ihr keine Pop-Stars wärt?
Theo Kgosinkwe: Wenn ich kein Pop-Star wäre, würde ich mit Kindern arbeiten. Ich liebe Kinder. Ich würde dann zum Beispiel gerne mit einer Non-Profit-Organisation zusammenarbeiten. 
Nhlanhla Nciza: Für mich ist es ähnlich. Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten, besonders mit jungen Frauen, um sie zu inspirieren. Außerdem würde ich gern Innenarchitektin sein. Das ist eine weitere Sache, für die ich mich sehr interessiere. 
(5) Gibt es eine Sache, die euch garantiert immer zum Lachen bringt?
Theo Kgosinkwe: Meine Freundin ist sehr lustig. Ich muss die ganze Zeit lachen. Ich liebe die Art, wie sie lacht. 
Nhlanhla Nciza: Für mich sind es die unterschiedlichen Akzente meines Sohnes. Ich weiß nicht, woher er die hat. In der einen Minute spricht er mit einem indischen Akzent und in der nächsten mit einem nigerianischen Akzent. Das bringt mich jedes Mal zum Lachen.

Weitere Musik von Mafikizolo

Mehr von Mafikizolo