Niall Horan | Biografie

“Schön dich kennzulernen”: Das ist Niall Horan

Mit seinem Solo-Debüt “Flicker” feierte der bei Capitol Records gesignte Künstler Niall Horan einen weltweiten Erfolg und stieß auf große Anerkennung in den Rezensionen. Im Oktober 2017 stieg das Album auf Platz 1 der Billboard 200 Charts ein und erhielt in 18 Ländern (einschließlich den USA) Platin- oder noch bessere Auszeichnungen. Dies führte zu über drei Millionen abverkauften Alben — weltweit — und 3,5 Milliarden globale Streams. Jetzt liefert der 26 Jahre alte Singer-Songwriter mit “Nice To Meet Ya” (zu dt.: “Schön dich kennenzulernen”) erste Einblicke in sein lang-erwartetes zweites Album: eine grandiose, neue Single, die Niall Horans dynamische Musikalität und seine geradezu-magische Gesangsstimme unter Beweis stellt. 
Co-Autoren des Sängers sind seine langjährigen Mitstreiter und Freunde Julian Bunetta (Maroon 5Jessie Ware), Tobias Jesso Jr. (Florence And The MachineAdele) und Ruth-Anne Cunningham (John LegendPentatonix). “Nice To Meet Ya” ist ein exzellentes Werk, das auf beschwingtem Klavier-Pop und der reibungslosen Produktion von Bunetta aufbaut. Mit seinem gefühlvollen Groove und seiner klaren Hand-Percussion, bietet der Track eine brillante Kulisse für Niall Horans unwiderstehlichen Gesang und seine verspielten, aber dennoch hoch-emotionalen Lyrics. Der Sänger sagt selbst über den Track und sein kommendes Album: "Es ist jetzt fast zwei Jahre her, dass ich “Flicker” veröffentlicht habe und ich kann es kaum erwarten wieder loszulegen. Vor allem “Nice To Meet Ya” zu schreiben, war etwas ganz Besonderes für mich und ich bin so begeistert diesen Song endlich mit allen teilen zu können". 
Niall Horan, der ursprünglich aus Mullingar in Irland stammt, hat über 80 Millionen Platten verkauft und ist als Teil der legendären Boygroup One Direction mehrfach um den Globus gereist. Im September 2016 machte er sein Solo-Debüt mit der Doppel-Platin-Single “This Town” — einem Track, der inzwischen über 800 Millionen Streams weltweit umfasst. Im folgenden Frühjahr legte der Sänger mit der funken-sprühenden Lead-Single von “Flicker”, “Slow Hands”, nach. Ein Single-Release im Mai 2017, der in 44 Ländern direkt auf Platz 1 schoss, den ersten Platz unter den Mainstream Top 40 der Billboard Charts erreichte, 10 Millionen mit 1,5 Milliarden Streams bei den weltweiten Track-Umsätzen machte und in 24 Ländern Platin-Status oder mehr erreichte (darunter dreimal Platin in den USA, Mexiko und Brasilien, achtmal Platin in Kanda, sechsmal Platin in Singabpur und fünfmal Platin in Australien und Irland). 
Für “Flicker” arbeitete Niall Horan mit Produzenten wie Greg Kurstin (Paul McCartneyBeckLiam Gallagher) zusammen. Außergewöhnlich war, dass der Sänger sich selbst auf dem Klavier oder der Gitarre begleitete. Inspirieren ließ er sich von Klassikern der Musiker Fleetwood Mac und CrosbyStills & Nash aber auch aktuellen Künstlern wie The Lumineers und James Bay. Zusätzlich zu den über drei Millionen verkauften Alben weltweit, erreicht “Flicker” in 61 Ländern sofort den ersten Platz in den iTunes Top-Alben-Charts.
Neben “Slow Hands” gibt es auf “Flicker” auch Hit-Singles wie den luftigen Pop-Rock-Jam “On The Loose” und die Gold-Ballade “Too Much To Ask” (ein Track, der weltweit 3,5 Millionen mal gekauft wurde und über 500 Millionen Streams weltweit verzeichnet) — beide Songs landeten auf den Billboard Mainstream Top 40 Charts. Unterstützend zum Album ging Niall Horan auf Welttournee, dabei spielte er ausverkaufte Konzerte in den USA, Kanada, Großbritannien / Europa, Singapur, Japan, Brasilien und Australien.
Mehr von Niall Horan