Oasis | News | Brit Award für "(What's The Story) Morning Glory?"

oasis 01 2007
17.02.2010

Brit Award für “(What’s The Story) Morning Glory?”

“(What’s The Story) Morning Glory?” wurde gestern bei den Brit Awards zum besten britischen Album der letzten 30 Jahren gekürt. Ob sich die zerstrittenen Gallagher Brüder so wirklich über den Brit Award für ihr ’95er Meisterwerk freuen? Liam Gallagher, der den Award entgegennahm, überspielte es wenn dann mit gekonnter Coolness und dankte in seiner kurzen Rede allen an dem Album beteiligten Oasis Mitgliedern – bis auf Noel. “Hört zu Kinder, ich danke Bonehead (Paul Arthurs), Guigs (Paul McGuigan), Alan White und den verdammt besten Fans in der Welt.”
Aber so ganz war’s das dann noch nicht mit Liams Auftritt: Nach seiner Rede schmetterte er den eben erhaltenen Award samt Mikrophon in bester Liam-Manier ins Publikum und stapfte von der Bühne. Der Host der Show, Peter Kay, kommentierte die Aktion mit einem knappen: “Was für ein Idiot”.
Der Award wurde später übrigens wieder zurückgegeben.