Pumuckl | News | Ellis Kauts Pumuckl feiert 55-jähriges Jubiläum

Pumuckl 55 Jahre News
17.02.2017

Ellis Kauts Pumuckl feiert 55-jähriges Jubiläum

Der freche Kobold Pumuckl hat Geburtstag und wird am 21.02.2017 tatsächlich schon 55 Jahre alt! Gemäß seiner Kobold-Weisheit “Ich komm noch öfter auf die Welt, weil mir das Feiern so gefällt” werden seine Fans hoffentlich bald auch neue Abenteuer mit ihm erleben können.

Die Erfolgsgeschichte des Pumuckls

Der kleine Kobold von Ellis Kaut, stolzer Nachfahre der Klabauter, eroberte auf seine ganz eigene Art mit unverhofften ebenso wie alltäglichen Ereignissen umzugehen nicht nur das Herz des manchmal strengen, jedoch im Grunde gutmütigen Schreinermeisters Eder, sondern auch das unzähliger Kinder und Erwachsener.
Zum ersten Mal war er im Bayerischen Rundfunk am 21. Februar 1962 zu hören. Heute, 55 Jahre später, kann der Kobold auf eine bewegte, aber konstant erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Der Pumuckl wurde über die Jahre Kult und bis nach Asien bekannt. Es gibt eine Version in Schwyzerdütsch, im Rheinland heißt der Pumuckl in einer WDR–Version “Fizzibitz”.

Der kleine Kobold kommt 2017 mit neuem Schabernack zurück

Die Münchner Künstlerin Barbara von Johnson, die visuelle “Mutter” des Pumuckl, freut sich ebenfalls über den Geburtstag des Kobolds. Sie hatte seinerzeit den von Ellis Kaut ausgerufenen “Pumuckl-Wettbewerb” gewonnen und den kleinen Kerl zunächst in ersten Büchern, dann auch auf Schallplatten- und Hörspielkassettencovern sichtbar gemacht und wird nun, im Pumuckl-Jahr 2017, als Pumuckl-Illustratorin die Zeichenfeder wieder zur Hand nehmen.
“Ich treibe jeden Schabernack und niemand steckt mich in den Sack.” Was das bedeutet, wird bald verraten und Ellis Kauts Tochter hat im Namen ihrer Mutter das “Klabauterehrenwort” gegeben, dass es bald wieder heißt: “Vorhang auf für Pumuckls großen Auftritt!”